| | Kommentare deaktiviert für Schreibwütige Jugendliche treffen sich mit Wiesbadener Schriftsteller – Schreibwerkstatt startet am 6. September

Schreibwütige Jugendliche treffen sich mit Wiesbadener Schriftsteller – Schreibwerkstatt startet am 6. September

Die Schreibwerkstatt „Die Schreibwütigen“ startet:  Ab dem 6. September können sich Jugendliche von 15 bis 18, die etwas über das literarische Schreiben lernen möchten, bis Anfang November jeweils donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter Anleitung des Wiesbadener Autors Alexander Pfeiffer im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1/Ecke Wilhelmstraße, treffen. Zum Abschluss werden die entstandenen Texte in einem Reader zusammengestellt. Außerdem werden sie in einer öffentlichen Lesung im Literaturhaus vorgestellt. Schreiben bedeutet Entdecken. Jede Geschichte birgt ein Geheimnis, nicht nur für den Leser, sondern auch und zuerst für den Autor. Bevor er seine Entdeckungen vor dem Leser ausbreiten kann, muss er sie schreibend machen. Er muss sich über die Dinge klar werden, die seine Geschichte vermitteln soll. Genau dabei versucht Alexander Pfeiffer den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Werkstatt zu helfen: Beim Entdecken der eigenen Geschichte und beim Finden der nötigen Mittel, um diese so zu erzählen, dass sie auch für Leser und Zuhörer spannend ist.  Infos zu Alexander Pfeiffers Arbeit im Bereich Schreibwerkstätten  unter: www.alexanderpfeiffer.de/service/schreibwerkstaetten. Rückfragen an: katharina.dietl@wiesbaden.de. (dif/Foto Carina Faust)

%d Bloggern gefällt das: