| | Kommentare deaktiviert für Staatstheater startet mit Rekord-Resonanz in die Spielzeit

Staatstheater startet mit Rekord-Resonanz in die Spielzeit

 HSWtheaterfest2015_9 (1)

Beim diesjährigen Theaterfest wurden am Wochenende mit insgesamt 4.146 so viele Karten wie noch nie zuvor bei der traditionellen Spielzeiteröffnung des Hessischen Staatstheaters verkauft. Es ist die zweite Spielzeit unter Leitung von Intendant Uwe Eric Laufenberg. Neben dem Weihnachtsstück »Das doppelte Lottchen« waren Richard Wagners »Der fliegende Holländer«, »Otello« in der Neuinszenierung Uwe Eric Laufenbergs, die erste Ballettproduktion dieser Spielzeit »Weltenwanderer«, die neue Produktion des Jungen Staatsmusicals »Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken«  sowie die Operette »Der Graf von Luxemburg«, die Neuinszenierung von »Hänsel und Gretel« und das Schauspiel »Buddenbrooks« unter den Bestsellern. Rund 8.000 Besucher informierten sich über das Programm der kommenden Spielzeit – allein im September stehen jede Menge Premieren auf dem Spielplan -, erlebten ein vielfältiges Bühnenprogramm – wie hier im Malsaal – und warfen einen Blick hinter die Kulissen. www.staastheater-wiesbaden.de Foto: Sven-Helge Czichy

%d Bloggern gefällt das: