| | Kommentare deaktiviert für Theater im Pariser Hof startet mit Kabarett ins Veranstaltungsjahr: “WEBER N°5: Ich liebe ihn!” am 5.1.

Theater im Pariser Hof startet mit Kabarett ins Veranstaltungsjahr: “WEBER N°5: Ich liebe ihn!” am 5.1.

UPDATE: Die Veranstaltung ist AUSVERKAUFT. sensor verlost die LETZTEN 2×2 FREIKARTEN – Mail bis heute 12 Uhr an losi@sensor-wiesbaden.de

Direkt zum Anfang des neuen Jahres glänzt das erfolgreich wiederbelebte Theater im Pariser Hof in der Spiegelgasse erneut mit einer nahezu ausverkauften Veranstaltung. Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern einen schon, da hat man sie noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist nur, warum macht man da mit? Der Kabarettist Philipp Weber weiß es. In seinem Stück “WEBER N°5: Ich liebe ihn!” verrät er die Antwort. Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner, alle wollen uns ständig irgendetwas andrehen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei werden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken. Ein kabarettistischer Meisterabend zum Start in das Veranstaltungsjahr 2018 im Theater im Pariser Hof am Freitag, dem 5. Januar, um 19.30 Uhr.