| | Kommentare deaktiviert für Theatersommer verabreicht ab MITTWOCH “Ein Esslöffel Leben”

Theatersommer verabreicht ab MITTWOCH “Ein Esslöffel Leben”

 

Nach dem großen Erfolg vom ESWE-Theatersommer 2011 mit „Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“, 9 ausverkauften Vorstellungen und der so positiven Resonanz  wird auch in diesem Jahr das Freilichttheater in der Wiesbadener Innenstadt weitergehen. Am Mittwoch geht es los. Diesmal gibt es gleich zwei Theaterstücke mit insgesamt 15 Aufführungstagen. Den Zuschauer erwartet – neben der Wiederaufnahme des Klassikers „Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“ – eine neue Produktion mit dem Titel „Ein Esslöffel Leben“.

Der nach William Shakespeare meistgelesene Autor Anton Tschechow gibt die Vorlage zu der witzigen Sommerkomödie „Ein Esslöffel Leben“: Das Theater soll geschlossen werden und lädt zu einem letzten Akt. Beim Abschlussfest erwartet die Zuschauer ein bunter Reigen skurriler Geschichten, Wortwitz und humorvoller Satire, über Sensationen, Schuldenkrise und Liebe, wo der Pantoffelheld Dimitri Danilow, ehemals der Zuschauerliebling, erlebt, dass Ruhm und Liebe oft nur eine Frage des Geldes ist. Mit Hilfe des Publikums erfährt er schließlich alle Antworten auf wichtige Fragen über den Sinn des Lebens, so dass es doch mit echten Gefühlen und dem ersten Kuss endet. Dazu gibt es Bauchtanz, spritzige osteuropäische Musik, so dass es egal ist, dass eigentlich das Theater geschlossen werden soll, denn das ganze Leben ist Theater und wird dort weitergespielt…

In bewährter kuenstlerhaus43-Manier haben die Zuschauer die Gelegenheit mitzutanzen, Gläubiger zu sein und Trauzeuge zu werden. Anton Tschechow gilt, mit seiner typisch witzigen Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Stadtmenschen aufzuzeigen, als einer der bedeutendsten Autoren des 19. Jahrhunderts.

 „Shakespeares sämtliche Werke – leicht gekürzt“ befasst sich mit der Frage, was die Erd-Bewohner des einundzwanzigsten Jahrhunderts eigentlich über den gewaltigen Komplex, der zwischen den Deckeln von Shakespeares gesammelten Werken zu Hause ist, wissen. Viel zu wenig – aber drei brillante und bekannte Schauspieler werden den Zauber, die Genialität, die überragende Größe von Shakespeares sämtlichen Werken, 37 abendfüllende Stücke mit insgesamt 1 834 Rollen, offenlegen und das alles in 90 Minuten – als Wiederaufnahme nach dem großen Erfolg beim Theatersommer 2011.

Termine  „Ein Esslöffel Leben“

Premiere: 20. Juni | weitere Termine: 24. Juni, 30. Juni, sowie 7., 8. 14. und 15. Juli – jeweils 20 Uhr

Termine „Shakespeares sämtl. Werke – leicht gekürzt“

Wiederaufnahme: 27. Juni | weitere Termine: 28. Juni, 4., 5., 6., 11., 12., 13. Juli jeweils 20 Uhr

Karten gibt es von 12-26 € zzgl. VVK.-Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen, sowie vor Ort im Büro des Theatersommers und online (print at home) unter www.kuenstlerhaus43.de 

Spielort: Kleine Schwalbacher Straße 10 (neben Hepa-Kaffee) | Wiesbaden-Fußgängerzone