| | Kommentare deaktiviert für Welcher OB-Kandidat wandert heute ins Gefängnis?

Welcher OB-Kandidat wandert heute ins Gefängnis?

 

Zur Oberbürgermeisterwahl in Wiesbaden (24. Februar) hat der DGB-Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus eine wohltuend andere Veranstaltung ins Leben gerufen: das Kommunopoly. Kommunale Themen, die für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wichtig sind, werden bei dieser Veranstaltung die Hauptrolle spielen. Auf einem großen Spielfeld werden die Kandidatin und die Kandidaten – Sven Gerich (SPD), Christiane Hinninger (Bündnis 90/Die Grünen), Torsten Hornung (Die Mitte) und Peter Silbereisen (parteilos) gehen an den Start, Amtsinhaber Helmut Müller (CDU) hat abgesagt – ihre Fragen auswürfeln – und mit etwas Pech auch im Gefängnis landen. Das Spiel beginnt heute um 18 Uhr im Bürgersaal Georg-Buch-Haus, Wellritzstraße 38, 65183 Wiesbaden. Zur Einstimmung findet Ihr hier den großen sensor-OB-Kandidaten-Test.