| | Kommentieren

Berufsabschluss wird gefördert – Letzte Runde läuft

„ProAbschluss“ geht in die letzte Runde. Das Projekt richtet sich an an- und ungelernte Mitarbeiter, die mehrere Jahre in einem Berufsbereich arbeiten, aber in diesem keinen Abschluss besitzen. Mit bis zu 4000 Euro können berufliche Qualifizierungsmaßnahmen unterstützt werden, die zu einem anerkannten Ausbildungsabschluss führen. Eine kostenfreie Beratung für Arbeitnehmer als auch für Unternehmen kann bei den Bildungscoaches vor Ort erfragt werden. Infos unter www.proabschluss.de oder 0176/55029722.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.