| | Kommentare deaktiviert für Bitterböse, skurill, wahnwitzig: Vier erfahrene Undergroundpoeten lesen heute im Klatsch alles kaputt

Bitterböse, skurill, wahnwitzig: Vier erfahrene Undergroundpoeten lesen heute im Klatsch alles kaputt

alleskaputtlesen
„Alles Kaputtlesen“ im Cafè Klatsch, das bedeutet heute ab 19 Uhr mal wahnwitzige, mal schaumweingetränkte, mal bitterböse und skurrile Geschichten, verfasst und gelesen von vier erfahrenen Undergroundpoeten. Mit dabei, neben Axel Gräbeldinger („Punk, Opfer, Philosoph, Wahnsinniger, Vollidiot“), Mika Reckinnen, Jens Jekewitz („Grumpy Old Man, Where the Wild Words are-Urgestein, Hobbyimker, Flipperfetischist und Teufelskerl“) auch sensor-Kolumnist Falk Fatal („Lügenbaron, Tunichtgut, Aushilfsmisanthrop“). Er beschreibt sich zudem als „Herausgeber des gestreckten Mittelfinger Fanzines, Sänger der Oldiepunkband FRONTund Gelegenheitsschmierfink diverser Schundpublikationen.“ Menschen ohne Humor bleibt das Lachen im Halse stecken, alle anderen haben Spaß! Und das auch noch bei freiem Eintritt. Ja, haben wir denn schon Weihnachten? www.cafeklatsch-wiesbaden.de

%d Bloggern gefällt das: