Direkt zum Inhalt wechseln
|

„One Billion Rising“ auf Wiesbadener Plätzen -Tanzdemo gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 14. Februar

Wie an Orten auf der ganzen Welt, findet am 14. Februar auch in Wiesbaden wieder „One Billion Rising“ statt. Geplant ist eine Tanzdemo, die um 16 Uhr am Mauritusplatz startet und um 18 Uhr am Hauptbahnhof endet. Ob spontan oder geplant – Mittanzende sind jederzeit willkommen.

|

„One Billion Rising“ auf Wiesbadener Plätzen -Tanzdemo gegen Gewalt an Mädchen und Frauen am 14. Februar

Wie an Orten auf der ganzen Welt, findet am 14. Februar auch in Wiesbaden wieder „One Billion Rising“ statt. Geplant ist eine Tanzdemo, die um 16 Uhr am Mauritusplatz startet und um 18 Uhr am Hauptbahnhof endet. Ob spontan oder geplant – Mittanzende sind jederzeit willkommen.


|

Wie sich in der Stadtbibliothek Lebende Bücher ausleihen lassen / Gesichter der Wiesbadener Frauenbewegung

Wie in einer traditionellen Bibliothek, leihen sich Leser:innen Bücher aus. Am 15. Oktober sind die Bücher in der Mauritius-Mediathek aber echte Menschen, die sich nach vorheriger Buchung Interessierten für ca. 30 Minuten für ein vertrauliches Gespräch zu ihren eigenen Biographien zur Verfügung stellen.

|

Wie sich in der Stadtbibliothek Lebende Bücher ausleihen lassen / Gesichter der Wiesbadener Frauenbewegung

Wie in einer traditionellen Bibliothek, leihen sich Leser:innen Bücher aus. Am 15. Oktober sind die Bücher in der Mauritius-Mediathek aber echte Menschen, die sich nach vorheriger Buchung Interessierten für ca. 30 Minuten für ein vertrauliches Gespräch zu ihren eigenen Biographien zur Verfügung stellen.


|

„Chancengleichheit, Gewaltfreiheit, Selbstbestimmung“ – Aktionsmarsch über den Rhein zum Weltmädchentag

Eine Rhein-übergreifende Kooperation zum Weltmädchentag: Am 7. Oktober sind alle Mädchen und Frauen eingeladen am Mainz-Wiesbadener Marsch unter dem Motto „Chancengleichheit, Gewaltfreiheit, Selbstbestimmung“ teilzunehmen. Um 16 Uhr beginnt der Aktionsmarsch, nach Ansprachen der Vertreterinnen der Mädchenarbeitskreise, der Sozialdezernenten und Amtsleitungen beider Städte, am Mainzer Ernst-Ludwig-Platz.

|

„Chancengleichheit, Gewaltfreiheit, Selbstbestimmung“ – Aktionsmarsch über den Rhein zum Weltmädchentag

Eine Rhein-übergreifende Kooperation zum Weltmädchentag: Am 7. Oktober sind alle Mädchen und Frauen eingeladen am Mainz-Wiesbadener Marsch unter dem Motto „Chancengleichheit, Gewaltfreiheit, Selbstbestimmung“ teilzunehmen. Um 16 Uhr beginnt der Aktionsmarsch, nach Ansprachen der Vertreterinnen der Mädchenarbeitskreise, der Sozialdezernenten und Amtsleitungen beider Städte, am Mainzer Ernst-Ludwig-Platz.


|

Infowoche „Wiedereinstieg“ für Frauen – Online-Auftaktveranstaltung zu Chancen der Digitalisierung

Die Infowoche zum Thema „Frauen und Digitalisierung“ findet vom 10. bis 14. Oktober statt; zum Auftakt gibt es eine Online-Veranstaltung am Dienstag, 4. Oktober, 10 Uhr. Alle Angebote sind kostenfrei.

|

Infowoche „Wiedereinstieg“ für Frauen – Online-Auftaktveranstaltung zu Chancen der Digitalisierung

Die Infowoche zum Thema „Frauen und Digitalisierung“ findet vom 10. bis 14. Oktober statt; zum Auftakt gibt es eine Online-Veranstaltung am Dienstag, 4. Oktober, 10 Uhr. Alle Angebote sind kostenfrei.


|

Von Frauen für Frauen: Eintauchen in das Schauspielen beim kostenlosen Theater-Workshop

Eintauchen in die Theaterarbeit und gemeinsam als Gruppe unterschiedliche Rollenprofile spielerisch erarbeiten – beim kostenlosen Theater-Workshop von Frauen für Frauen und alle, die sich als Frau identifizieren. Im Rahmen der Kulturtage Westend bietet Schauspielerin und Regisseurin Barbara Haker, am 3. Oktober von 10 bis 17 Uhr, 10 Frauen die Chance in der Theaterwerkstatt „Emma & […]

|

Von Frauen für Frauen: Eintauchen in das Schauspielen beim kostenlosen Theater-Workshop

Eintauchen in die Theaterarbeit und gemeinsam als Gruppe unterschiedliche Rollenprofile spielerisch erarbeiten – beim kostenlosen Theater-Workshop von Frauen für Frauen und alle, die sich als Frau identifizieren. Im Rahmen der Kulturtage Westend bietet Schauspielerin und Regisseurin Barbara Haker, am 3. Oktober von 10 bis 17 Uhr, 10 Frauen die Chance in der Theaterwerkstatt „Emma & […]


|

Von Papageien bis zum weiblichen Zyklus: „Women in Tech Night“ verbindet, inspiriert und (be)stärkt IT-Frauen

Frauen haben in der IT nichts verloren, und Technik ist nur etwas für Männer? Error 404 truth not found! Seibert Media setzt – mit sensor als Medienpartner, sowieso gerne und im sensor-Jahr der Frau erst recht – ein Zeichen gegen solche diskriminierenden und misogynen Aussagen – und eine super Sache, um „weibliche Vorbilder zu schaffen […]

|

Von Papageien bis zum weiblichen Zyklus: „Women in Tech Night“ verbindet, inspiriert und (be)stärkt IT-Frauen

Frauen haben in der IT nichts verloren, und Technik ist nur etwas für Männer? Error 404 truth not found! Seibert Media setzt – mit sensor als Medienpartner, sowieso gerne und im sensor-Jahr der Frau erst recht – ein Zeichen gegen solche diskriminierenden und misogynen Aussagen – und eine super Sache, um „weibliche Vorbilder zu schaffen […]


|

Top-100-Tennis in Wiesbaden: Beste Spielerinnen schlagen ab heute beim WTO auf

Ab heute bis zum 8. Mai finden jeweils zwischen 8 und 20 Uhr im T2 Sports Health Club die Wiesbaden Tennis Open (WTO) International Women’s Tournament statt – und damit Top-Tennis auf Weltniveau in Wiesbaden.

|

Top-100-Tennis in Wiesbaden: Beste Spielerinnen schlagen ab heute beim WTO auf

Ab heute bis zum 8. Mai finden jeweils zwischen 8 und 20 Uhr im T2 Sports Health Club die Wiesbaden Tennis Open (WTO) International Women’s Tournament statt – und damit Top-Tennis auf Weltniveau in Wiesbaden.


|

Exklusiver Einblick: Wiesbadener Bestsellerautorin Charlotte Link über Erfolge, Weggefährten & ihr Leben

Eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart lebt in Wiesbaden. Ihre Kriminalromane begeistern Millionen von Leser:innen und sind internationale Bestseller. Allein in Deutschland wurden bislang über 32 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft. Ihre Bücher und Charaktere kennen alle, aber wer ist eigentlich die Frau hinter dieser Erfolgsstory, den Bestsellern? Wie lebt sie, wie denkt […]

|

Exklusiver Einblick: Wiesbadener Bestsellerautorin Charlotte Link über Erfolge, Weggefährten & ihr Leben

Eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen der Gegenwart lebt in Wiesbaden. Ihre Kriminalromane begeistern Millionen von Leser:innen und sind internationale Bestseller. Allein in Deutschland wurden bislang über 32 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft. Ihre Bücher und Charaktere kennen alle, aber wer ist eigentlich die Frau hinter dieser Erfolgsstory, den Bestsellern? Wie lebt sie, wie denkt […]


|

Slutwalk, BH-Verbrennung, digitale Aufklärung, Kultur – Wiesbaden begeht vielfältig den Weltfrauentag

Von Samira Schwarz. Am 8. März ist es wieder soweit: Weltfrauentag. Weltweit ein Anlass, um auf die besonderen Situationen von Frauen aufmerksam zu machen und für deren Rechte einzustehen. Auch Wiesbaden begeht, teilweise buchstäblich, den Weltfrauentag. Unterschiedliche Einrichtungen und Institutionen organisieren vielfältige Aktivitäten.

|

Slutwalk, BH-Verbrennung, digitale Aufklärung, Kultur – Wiesbaden begeht vielfältig den Weltfrauentag

Von Samira Schwarz. Am 8. März ist es wieder soweit: Weltfrauentag. Weltweit ein Anlass, um auf die besonderen Situationen von Frauen aufmerksam zu machen und für deren Rechte einzustehen. Auch Wiesbaden begeht, teilweise buchstäblich, den Weltfrauentag. Unterschiedliche Einrichtungen und Institutionen organisieren vielfältige Aktivitäten.


|

Ich feiere die Weiblichkeit – Wie Sanja nach ihrem Leben als Junge nun im Einklang mit ihrem weiblichen Selbst ist

Von Sanja Prautzsch. Illustration Lucie Langston. Weiblichkeit und Trans*zendenz – Sanja Prautzsch, die ihr Leben zuerst als Junge bestritt und nun im Einklang mit ihrem weiblichen Selbst ist, erzählt.

|

Ich feiere die Weiblichkeit – Wie Sanja nach ihrem Leben als Junge nun im Einklang mit ihrem weiblichen Selbst ist

Von Sanja Prautzsch. Illustration Lucie Langston. Weiblichkeit und Trans*zendenz – Sanja Prautzsch, die ihr Leben zuerst als Junge bestritt und nun im Einklang mit ihrem weiblichen Selbst ist, erzählt.


|

Große Sprünge – und Kribbeln in den Fußsohlen: Wie Mädchen die Jungs-Domäne Skateboarding erobern

Von Annika Posth. Fotos Tim Zinsius. Jungs-Ding, das war einmal. Frauen erobern die Männerdomäne Skateboarding. Ganz vorne dabei: Aline Baliero, die ihre Passion auch beruflich auslebt.

|

Große Sprünge – und Kribbeln in den Fußsohlen: Wie Mädchen die Jungs-Domäne Skateboarding erobern

Von Annika Posth. Fotos Tim Zinsius. Jungs-Ding, das war einmal. Frauen erobern die Männerdomäne Skateboarding. Ganz vorne dabei: Aline Baliero, die ihre Passion auch beruflich auslebt.


| 4

Die Radikalfeministin – Wie eine Wiesbadenerin für die Abschaffung der Prostitution kämpft

Von Falk Sinß. Fotos Samira Schulz. Manuela Schon ist eine Frau, die keinem Konflikt aus dem Weg geht – besonders wenn es um ihr Lebensthema geht: die Abschaffung der Prostitution.

| 4

Die Radikalfeministin – Wie eine Wiesbadenerin für die Abschaffung der Prostitution kämpft

Von Falk Sinß. Fotos Samira Schulz. Manuela Schon ist eine Frau, die keinem Konflikt aus dem Weg geht – besonders wenn es um ihr Lebensthema geht: die Abschaffung der Prostitution.