| | Kommentare deaktiviert für Tag der wieder offenen Türen – unterwegs in der „gelockerten“ Wiesbadener Fußgängerzone

Tag der wieder offenen Türen – unterwegs in der „gelockerten“ Wiesbadener Fußgängerzone

Nach vierwöchiger coronabedingter Zwangsschließung durften heute – Montag, 20.04.2020 – in Hessen erstmals wieder Geschäfte bis 800 qm sowie größere Geschäfte auf einer abgetrennten Fläche von max. 800 qm öffnen. Wir waren unterwegs und haben euch ein Fotoalbum mit nicht repräsentativen Impressionen vom Schnelldurchgang durch Wiesbadens Fußgängerzone am Montagnachmittag mitgebracht, das ihr hier findet – zwischen Aufbruchstimmung, Sehnsucht nach Normalität, Hoffnung und Trostlosigkeit, mit einer überschaubaren Menge an Menschen und darunter einem überschaubaren Anteil an Maskenträgern, mit einigen noch nicht geöffneten und manchen für immer geschlossenen oder demnächst schließenden Türen, mit kaum wahrnehmbarer Präsenz von Polizei und Ordnungsamt, mit mancherorts kräftigen Rabatten, mit erstem Eis und mit – immer noch und immer wieder – Klopapier. Wer von euch war in der Wiesbadener Innenstadt unterwegs? Wie habt ihr es erlebt und erfahren? (Fotos: Dirk Fellinghauer)

| | Kommentare deaktiviert für Es gibt wieder Eis, Baby! Erste Corona-Lockerungen, aber weiter viele Beschränkungen – Weinwoche fällt flach

Es gibt wieder Eis, Baby! Erste Corona-Lockerungen, aber weiter viele Beschränkungen – Weinwoche fällt flach

So oder ähnlich wie dieser junge Mann dürften ab nächster Woche auch in Wiesbaden wieder manche Genießer ausschauen. Ab 20. April dürfen Eisdielen auch in Hessen, dem bislang einzigen Bundesland mit coronabedingt komplettem Eisdielenbetriebsverbot, zumindest Lieferservice anbieten. Sicher nicht die Wichtigste, aber eine von den sehnlich erwarteten Entscheidungen, auf die sich Bund und Länder heute in Sachen Lockerungen geeinigt haben. Viel gravierendere Themen sind natürlich, wann und wie es mit Einzelhandel, Veranstaltungen und – elementar für Familien – Kitas und Schulen weitergeht. Die Bundeskanzlerin informierte heute in Berlin, Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Geschäft des Monats: Gartencenter Emmermann, Klarenthaler Straße 105

1898 gegründet, bis heute in Familienbesitz: Der heutige Chef Thorsten Emmermann (Mitte) mit Papa Klaus und Schwester Emmermann-Kling.

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Kai Pelka.

Noch sind die Eisheiligen weit entfernt, die berühmten fünf Tage im Mai, bis zu denen noch Nachtfröste drohen. Aber den Hobbygärtner juckt es längst gewaltig in den Fingern, wenn er die überwältigende Pflanzenvielfalt in Thorsten Emmermanns Gewächshäusern sieht. Hornveilchen und Primeln in allen Farben des Regenbogens, duftende Kräuter, aber auch Gemüsejungpflanzen und auch Größeres für den Garten sind auf dem riesigen Grundstück zu finden. (mehr …)

| | 5 Kommentare

Wiesbadenerin näht mit Tochter Schutzmasken – Kreativkollektiv bietet Helfern Hilfen an

Von Selma Unglaube.

Seit acht Jahren näht die Wiesbadenerin Sabine Gräff mit ihrer Familie für den guten Zweck. Nun produziert sie Corona-Schutzmasken. Diese werden nicht nur wie wild von Privatleuten bestellt. Auch medizinische Einrichtungen und Supermärkte interessieren sich dafür. UPDATE: Als erster Markt in Wiesbaden verkauft der REWE-Markt Scheider in der Aarstraße seit dem 27. März die Masken. Kreative Hilfsbereitschaft zeigt auch ein Wiesbadener Kreativkollektiv. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stadt gewährt Stundung von Steuer und Mieten für Gewerbe und Kulturorte: „Vorbild für andere Vermieter“

Stadt gewährt Stundung von Steuer und Mieten für Gewerbe und Kulturorte: „Vorbild für andere Vermieter“

Das Theater im Pariser Hof gehört zu den Kulturinstitutionen der Stadt, die in einer städtischen Immobilie zuhause sind. Auch sie könnten die angekündigten Mietstundungsangebote der Stadt in Anspruch nehmen.

Die Landeshauptstadt Wiesbaden ermöglicht die Stundung von Gewerbesteuer und Gewerbemieten wegen der finanziellen Auswirkungen des Coronavirus auf die heimische Wirtschaft. Neben Unternehmen sollen auch Kulturinstitutionen das Angebot in Anspruch nehmen können. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Es bleibt in der Familie – Die nächste Generation in Wiesbadener Traditionsunternehmen

Es bleibt in der Familie – Die nächste Generation in Wiesbadener Traditionsunternehmen

Von Julia Bröder. Fotos Arne Landwehr, Carolin Auer (Suppes).

In Wiesbadener Traditionsunternehmen geht die nächste Generation an den Start. Mit Respekt. Und oft auch mit Reibung. Fünf Beispiele. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für VERSCHOBEN Liveröstung und Livemusik im Hinterhof-Loft: Maldaner Coffee Roasters feiert Zweijähriges / Social Group Ride

VERSCHOBEN Liveröstung und Livemusik im Hinterhof-Loft: Maldaner Coffee Roasters feiert Zweijähriges / Social Group Ride

VERSCHOBEN – ERKLÄRUNG AM ENDE DES BEITRAGS Liveröstung, na klar, aber auch Livemusik und manches mehr im Hinterhof-Loft in der Hellmundstraße 2. “ 2 Jahre Maldaner Coffee Roasters, 2 Jahre Wiesbadener Westend, 2 Jahre Aufbau von Transparenz & direct Trade und das mit und dank euch“, sagt Sebastian Schulz und lädt zur Geburtstagsfeier am Samstag, dem 14. März, von 10 bis 18 Uhr. „Die Zeit verging wie im Flug, und trotzdem haben wir das Gefühl, dass das gerade erst der Anfang ist“, so der Gründer der Rösterei: „Wir wollen gemeinsam in die Zukunft blicken, eine Zukunft mit geilen Kaffees, für noch mehr Transparenz und Nachhaltigkeit in der Kaffeewelt.“ Die Geburtstagsgäste erwarten Live Röstung, Open Cupping, Livemusik von dem Singer-Songwriter Jonas Bair und natürlich eine Kaffee made in Wiesbaden-Westend. „Doch das ist nicht alles“, machen es die Gastgeber spannend. Apropos „noch nicht alles“: Jeden Freitag von 12 bis 18 Uhr öffnen sich die Türen der Rösterei für alle zur Brew- und Espressobar. Und: Gemeinsam mit der Zwei-Jahres-Party bildet der Social Group Ride, eine gemeinsame 50 Kilometer-Ausfahrt, am 14. März den Startschuss für das Maldaner Coffee Roasters-„Open Roastery Event“, das fortan immer am zweiten Samstag im Monat stattfinden soll. (dif/Bild Maldaner Coffee Roasters) (mehr …)

| | 4 Kommentare

sensor-Straßengespräch: Selma Ertosun, „Café Lina“-Betreiberin, 38 Jahre

Interview und Foto: Alia Bouhaha.

Sie haben im Dezember ihr „Café Lina“ in der Langgasse eröffnet. Wie würden Sie Ihr Konzept beschreiben?

Die Leute sollen sich bei mir bei fairen Preisen einfach wohl fühlen. Wir bieten Frühstück, guten Kaffee und Kuchen, hausgemachte türkische Spezialitäten, aber auch Pizza an. Unsere Karte ist also wirklich umfangreich. Trotzdem ist es schwierig für mich, Kunden anzulocken. Man fragt sich schon ein bisschen, was man eigentlich falsch macht. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Geschäft des Monats: Hocke Baubedarf, Holzstraße 35-37

Geschäft des Monats: Hocke Baubedarf, Holzstraße 35-37

Von Anja Baumgart-Pietsch. Fotos Kai Pelka.

Über hundert verschiedene Besen, über fünfzig verschiedene Handschuhe: Egal für welchen Zweck in Sachen Baustelle man sich eindecken muss, bei Hocke in der Holzstraße wird man fündig. „Wir sind aber kein Baumarkt“, sagt Seniorchef Berndt Bartholomäi (vorne rechts). Diese Bezeichnung will man hier gar nicht hören. Mit den Märkten auf der grünen Wiese hat die Firma auch rein gar nichts zu tun. Hier gibt es, zum Kauf und zur Miete, Ausrüstung für den Profi – aber auch für ambitionierte Heimwerker, die Wert auf Qualität legen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Führungswechsel in der Stadt: Neue Wiesbaden-Köpfe in Spitzenpositionen – Hier geht´s zur Vorstellungsrunde!

Führungswechsel in der Stadt: Neue Wiesbaden-Köpfe in Spitzenpositionen – Hier geht´s zur Vorstellungsrunde!

Von Dirk Fellinghauer.

Fotos Annika List, kunst.hessen.de, Sergej Tan, Wonge Bergmann, Kulturfonds, Handwerkskammer, Landeshauptstadt Wiesbaden, Arne Landwehr, privat.

Zahlreiche Spitzenpositionen in Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft wurden und werden derzeit neu besetzt. Auf zur Vorstellungsrunde der neuen Wiesbaden-Köpfe! (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Sta Travel raus, Ace & Tate rein – Reges Kommen und Gehen in der Langgasse

Sta Travel raus, Ace & Tate rein – Reges Kommen und Gehen in der Langgasse

Fliegender Wechsel in der Langgasse 26: Vor wenigen Tagen ist das Reisebüro STA Travel aus den Räumen an der Ecke zum Römertor verschwunden, „Coming Soon: ace & tate“ kündigen nun bereits Schilder an, die heute früh an den Schaufenstern angebracht wurden. Auch sonst gibt es ein reges Kommen und Gehen in der Langgasse. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Wiesbaden Engagiert!“ mit neuem Schirmherrn und nachhaltiger Wirkung – Infotag am 11. Februar

„Wiesbaden Engagiert!“ mit neuem Schirmherrn und nachhaltiger Wirkung – Infotag am 11. Februar

Die Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! übernommen  findet in diesem Jahr vom 19. bis zum 26. Juni statt. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat die Schirmherrschaft von seinem Amtsvorgänger übernommen. Interessierte und Neueinsteiger können sich am Dienstag, dem 11. Februar, um 17 Uhr, im Naspa Servicezentrum, Gebäude C,  Carl-Bosch-Straße 10, über die Aktionswoche informieren.
(mehr …)