| | Kommentieren

„WI für Kultur“, die Zweite – Heute neue Ausgabe des Online-Charity-Festivals für regionale Kulturszene

Das Online-Charity-Festival „Wi für Kultur“ dient der Unterstützung der Wiesbadener Kulturszene. Die zweite Runde mit unterschiedlichsten Künstlern verschiedenster Sparten geht heute über die Bühne – ab 17 Uhr live und danach noch jederzeit abrufbar, so wie auch der Mitschnitt der Premierenveranstaltung. Der Hintergrund: Viele freischaffende Künstler sind aufgrund der Corona-Krise auf Sozialleistungen angewiesen. Mit der Aktion und den Spenden der Zuschauer und Sponsoren soll zur Erhaltung der kulturellen Vielfalt in Wiesbaden beigetragen werden.

(mehr …)

| | Kommentieren

Feines Finale: Bernd Begemann heute in grandioser Opel-Altwerk-Kulisse / Noch Karten für Kurzentschlossene

Auf Initiative des Kulturzentrums „das Rind“ war  der Adamshof im Opel-Altwerk in Rüsselsheim auf dem Gelände der Motorworld Manufaktur in den lettzen fünf Wochen Schauplatz zahlreicher kultureller und coronakonformer Open-Air Veranstaltungen. Von Konzerten über Schauspiel bis hin zu einem ausgewählten Theater-, Kabarett & Comedy- und Kinderprogramm wurde ein abwechslungsreiches Programm. Den krönenden Abschluss bestreiten heute der unvergleichliche Bernd Begemann & Gregor Mc Ewan. Mit-Erfinder der Hamburger Schule, Musik-Connaisseur der Hansestadt, Entertainer, Kultfigur: All das trifft auf Bernd Begemann zu. An seiner Seite für das große Finale: Singer-Songwriter Gregor McEwan. Und das Beste: Dieser besondere Konzertort mit einzigartiger Kulisse bekannt unter anderem als einstiger Schauplattz des legendäres Phono Pop Festivals, ist von Wiesbaden aus perfekt mit der Bahn zu erreichen, die praktisch direkt an den Ort des Geschehens fährt. Und das Allerbeste: Es gibt noch Karten an der Abendkasse ab 18 Uhr für diesen feinen und regenfreien Sommer-Konzertabend, der um 19 Uhr starten wird.  www.adamshof-kultur.de (dif/Foto Das Rind)

 

| | Kommentare deaktiviert für Bridges Kammerorchester vereint ganze Welt der Musik im Kulturforum – „Azerbaijani Fairy Tale“-Uraufführung

Bridges Kammerorchester vereint ganze Welt der Musik im Kulturforum – „Azerbaijani Fairy Tale“-Uraufführung

„Bridget-Musik verbindet“ kommt zurück auf die Bühne! Nachdem es lange unklar war, ob und wie die geplanten Juni-Konzerte mit dem Bridges-Kammerorchester möglich sind, steht nun fest: Am 28. Juni ist das besondere Orchester im Kulturforum Wiesbaden zu Gast. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn prima angelaufen – Zwei weitere „Komm ins Freie“-Wochenenden stehen an

Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn prima angelaufen – Zwei weitere „Komm ins Freie“-Wochenenden stehen an

„Bien & Blum“

Am letzten Wochenende starteten trotz Corona die Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn 2020. Obwohl auf beliebte Veranstaltungen wie das RüdesheimerStraßenFest, das WAKKER Musik Festival und die Milonga auf dem Wallufer Platz dieses Jahr verzichtet werden muss, gab es bereits in den Galerien und Plätzen des Viertels am Eröffnungswochenende jede Menge zu sehen und zu erleben: Ausstellungen, Lesungen, Schauspiel und vieles mehr begeisterte das Publikum an Kultur- und Poesie-Tank-Stellen. Unter dem Motto „Komm ins Freie“ läuft an den kommenden zwei Wochenenden bis zum 4. Juli noch ein beachtliches Programm. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für sensor-Wochenendfahrplan: Schluss mit der Corona-Stubenhockerei – Raus an die frische Wiesbaden-Luft!

sensor-Wochenendfahrplan: Schluss mit der Corona-Stubenhockerei – Raus an die frische Wiesbaden-Luft!

Von Alia Bouhaha. Fotos Klinque.com (Foto links), Veranstalter.

Schönes Wetter und vielfältige Veranstaltungen – was will man mehr. Heute gibt es sogar mit „House im Hof“ wieder eine erste Tanzveranstaltung im Kontext! Und die ersten Wiesbadener Freibäder haben wieder geöffnet, das passende Wetter gibt es in Kürze (voraussichtlich dauerhaft) Digitale Veranstaltungen sind auch wieder dabei, etwa die interaktive Verbrecherjagd „Rettet die Weinkönigin“. Und der großartige Kiezgarten am Sedanplatz (links) eröffnet nun nochmal „richtig“. Am Sonntag gibt es besonders viele Veranstaltungen im Freien, neben Yoga im Schlosspark findet eine EntdeckungsTour durch Wiesbaden statt – oder man radelt einfach in netter Gesellschaft bis nach Bad Schwalbach. Frei nach dem Motto „Schluss mit der Corona-Stubenhockerei“!
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Open Air-Sommer im Adamshof – Fünf Wochen Kulturbühne im Opel-Altwerk ab 19. Juni

Open Air-Sommer im Adamshof – Fünf Wochen Kulturbühne im Opel-Altwerk ab 19. Juni

Auf Initiative des Kulturzentrums „das Rind“ wird der Adamshof im Opel-Altwerk auf dem Gelände der Motorworld Manufaktur ab dem 19. Juni für fünf Wochen Ort zahlreicher kultureller Open-Air Veranstaltungen sein. Von Konzerten über Schauspiel bis hin zu einem ausgewählten Theater-, Kabarett & Comedy- und Kinderprogramm wird ein abwechslungsreiches Programm geboten mit einigen „Lieblingsnamen“ und möglichen Neuentdeckungen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Geniales Doppelkonzert: Kenneth Minor und Fooks Nihil „Von 0 auf 100“ in der Centralstation – Neue Single

Geniales Doppelkonzert: Kenneth Minor und Fooks Nihil „Von 0 auf 100“ in der Centralstation – Neue Single

Gleich zwei Bands mit Heimat in und Besetzung aus Wiesbaden bestreiten an diesem Samstag, 13. Juni, ein Doppelkonzert in der Darmstädter Centralstation. Mit gehörigem und erforderlichem Abstand natürlich und deshalb, daher auch der Name des Konzertformats, vor maximal 100 Besucher*innen. Kenneth Minor und Fooks Nihil sind zwei Bands, die ganz international klingen, obwohl sie aus dem Rhein-Main-Gebiet stammen. Beide sind Meister der Retro-Sounds: Kenneth Minor weckt mit seinem Trio Assoziationen an Bob Dylan, Paul Simon oder verschiedene Blueskünstler, während Fooks Nihil die 60er und 70er mit dreistimmigem Gesang (ein wenig wie Crosby, Stills & Nash) grüßen.  Gemeinsame Sache machen die Musiker, die auch dicke Freunde sind, gerne – so haben sie kurz nach Corona-„Start“ den Song „Quarantine Walk“ aufgenommen. Kenneth Minor wiederum veröffentlicht heute um Schlag 12 das Video zum neuen „Song to Dream Away (Still Me)“ von der bevorstehenden EP „Kenneth Minor Living Room Sessions“.  Um 20.30 Uhr geht´s am Samstag mit dem Konzert los, wer diesen besonderen Abend miterleben will, muss sich sputen – es gibt nur noch wenige Tickets hier. (bou/dif/Foto Centralstation)
Lest auch: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute klingt so nah – Lauter neue Alben aus der Landeshauptstadt“

| | Kommentare deaktiviert für Streamige Pfingsten! Livemusik lauschen bei Online-Shows aus Kulturclub Biebrich, Postlager und Schlachthof

Streamige Pfingsten! Livemusik lauschen bei Online-Shows aus Kulturclub Biebrich, Postlager und Schlachthof

Dieses Wochenende ist wieder einiges los – wenn auch virtuell. Aus dem alten Postlager in Mainz überträgt die Konzertreihe „Fenster zum Hof“  Konzerte, aus dem Kulturclub Biebrich kann man sich heute Abend Musik ins Wohnzimmer holen, und der Schlachthof gibt seinen „United We Stream“-Einstand mit DJ-Sounds, aber auch Livemusik. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Chris Pichler-Doppel mit Thomas Mann und Beethoven beim Maifestspiele-Special

Chris Pichler-Doppel mit Thomas Mann und Beethoven beim Maifestspiele-Special

„Tristan – Thomas Mann, Musik der Jahrhundertwende“ mit Schauspielerin Chris Pichler und der Kammermusikvereinigung des Staatsorchesters Wiesbaden steht heute um 19.30 Uhr auf dem Programm des „Maifestspiele Special“ im Großen Haus des Staatstheaters. Das Staatstheater hat als erstes Theater in Deutschland mit einem Ersatzprogramm den Vorstellungsbetrieb wiederaufgenommen – der Auftaktabend war sogar der New York Times eine Reportage wert, Impressionen vermittelt auch das sensor-„Maifastspeiele“-Fotoalbum. Das Ersatzprogramm wird bis zum 6. Juni gespielt und beinhaltet Specials aus dem Programm der Internationalen Maifestspiele 2020.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Pop-Up-Open Air heute in der Alten Schmelze – Liveband Kirkland und DJ Emparé unter freiem Himmel am Start

Pop-Up-Open Air heute in der Alten Schmelze – Liveband Kirkland und DJ Emparé unter freiem Himmel am Start

Ein kleines aber feines bestuhltes Open-Air-Konzert – immerhin etwas in diesen Zeiten. Ein solches findet heute um 19 Uhr in der Alten Schmelze statt. Die Gäste dürfen sich auf die Wiesbadener Cover-Band Kirkland freuen, die  mit einem bunten Repertoire aus Pop und Rock für gute Laune sorgt. Der bekannte Wiesbadener DJ Emparé bringt die passenden Beats an den Start, und eine entspannte Stimmung. Für leckeres Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt! (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Solidarität mit Bands: sensor präsentiert „Wir für die Musik“-CDs to go-Tag am Neuen Schützenhaus

Solidarität mit Bands: sensor präsentiert „Wir für die Musik“-CDs to go-Tag am Neuen Schützenhaus

Mit heißer Nadel gestrickt, mit großem Herz für die lokale Musikszene erdacht: Eine besondere „Solidarität für Musiker“-Idee hat Tina Ramolla vom Neuen Schützenhaus und plant, präsentiert von sensor, einen To-Go-CD-Verkauf von Bands aus Wiesbaden und der Region am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt-Feiertag), von 12 bis 18 Uhr auf dem Neues Schützenhaus-Parkplatz bei der Fasanerie. Eine klasse Gelegenheit für Musikfans, „Local Heroes“ zu unterstützen – und eine klasse Möglichkeit für „Local Heroes“, auch in fast Livemusik-freien Zeiten ein wenig zu verdienen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Spitzen Sie einfach die Ohren!“: „Corona Sonora“ erzeugt heute Pandemie der Klänge quer durch Wiesbaden

„Spitzen Sie einfach die Ohren!“: „Corona Sonora“ erzeugt heute Pandemie der Klänge quer durch Wiesbaden

Hat sich tatsächlich unter dem Druck der Pandemie das gesamte musikalische Leben in die engen Grenzen digitaler Übermittlung und ein- bis zweisamer hausgemeinschaftlicher Wahrnehmung verkrochen? Nicht ganz!
Drei unerschrockene Protagonisten der als Brutstätte avancierter Musikprojekte bekannten Wiesbadener Kooperative New Jazz haben mit „Corona Sonora“ ein konzertantes Klangereignis für Wiesbaden geschaffen, das, obwohl analog und live dargeboten, weder die Versammlung von Publikum erfordert noch die Einhaltung aktuell gebotener Abstandsregeln gefährdet.  Erlebt werden kann das Ganze heute von 10.45 bis 11.21 Uhr. (mehr …)