| | Kommentieren

Backwerk geht, Five Guys-Burger kommt: Bewegung in der Langgasse – City Manager-Job ausgeschrieben

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos).

Dass kleine und inhabergeführte Geschäfte es immer schwerer haben in der Innenstadt und reihenweise schließen, ist auch und gerade in Wiesbaden nichts Neues. Nun hat in der Langgasse aber auch wieder ein „Großer“ das Feld geräumt. Die backwerk-Räume in der Nummer 31 sind verwaist. In unmittelbarer Nähe bestätigte derweil eine weitere Burgerkette ihren Einzug in die Räume des ehemaligen denn´s-Biomarketes. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Jetzt aber: Kransand Bistrobar eröffnet am 12. Juli mit kleinem Fest – Kiezkaufhaus liefert Picknicktaschen

Jetzt aber: Kransand Bistrobar eröffnet am 12. Juli mit kleinem Fest – Kiezkaufhaus liefert Picknicktaschen

Plötzlich ging alles ganz schnell. Die Zusage der Stadt Anfang Juni, die konkrete Planung des Häuschens, die Organisation der technischen Geräte, die Besorgung lokaler Produkte … dann die unfreiwillige Verzögerung, weil kein Strom da war – und nun eröffnet die Kransand Bistrobar an diesem Freitag, 12. Juli, offiziell ihre Klappen.   (mehr …)

| | 1 Kommentar

Klimanotstand in Wiesbaden? Heute fällt die Entscheidung – Debatte, Aktionen, Petition

„Wiesbaden erklärt den Klimanotstand“. Dies ist noch nicht beschlossen, steht aber als Antrag heute auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung, die ab 16 Uhr im Rathaus zusammenkommt. „Die Stadt Wiesbaden will mit dem Ausrufen des Klimanotstands eindringlich auf die Notwendigkeit hinweisen, die Freisetzung klimawirksamer Treibhausgase umgehend zu reduzieren und klimafreundliche Wirtschafts- und Lebensweisen voranzutreiben“, heißt es im Text des gemeinsamen Antrags von SPD, Grünen und Linke&Piraten. Interessierte Öffentlichkeit ist wie bei jeder Stadtverordnetenversammlung willkommen.  Im Zusammenhang mit dem Thema Klimaschutz und Klimanotstand in Wiesbaden gibt es Aktionen und Petitionen. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Eier, Hühner, Widersprüche – Walhalla-Zukunft nach Kulturbeirats-Dialog heute Thema im Kulturausschuss

Mit einem offenen Bürgerdialog hatte der Kulturbeirat in seiner jüngsten Sitzung – am 857. Tag des Leerstands – den Blick auf die weiterhin ungewisse Zukunft der Walhalla-Immobilie gerichtet – und Interessantes zutage gefördert, in der Einschätzung der Lage und der erforderlichen weiteren Schritte.  Neben insgesamt sachlich-konstruktiv-kritischem Austausch und Diskussion krachte es zwischenzeitlich auch gewaltig zwischen handelnden – und zum Handeln bereiten – Akteuren. Heute – am 872. Tag des Leerstands – ist nun der Kulturausschuss wieder an der Reihe. In der öffentlichen Sitzung um 17.30 Uhr im Raum 318 im 3. Stock des Rathaus geht es ebenfalls um die Walhalla-Zukunft. Interessierte sind willkommen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Bundeshauptstadt Wiesbaden – Von BKA bis gebissloses Reiten: Wer hier so alles sitzt

Bundeshauptstadt Wiesbaden – Von BKA bis gebissloses Reiten: Wer hier so alles sitzt

Von Hendrik Jung. Fotos Kai Pelka.

Das Bundeskriminalamt ist neben dem Statistischen Bundesamt die wohl, auch bundesweit, bekannteste Bundeseinrichtung mit Sitz in Wiesbaden. Foto: BKAEs war ein Weihnachtsgeschenk des hessischen Innenministers Heinrich Zinkann. Seit dem 24. Dezember 1952 ist Wiesbaden Landeshauptstadt. Doch die Stadt zieht auch vieles mit „Bundesbedeutung“ an. sensor erkundet, warum das so ist und blickt bei drei Einrichtungen hinter die Kulissen.

(mehr …)

| | 1 Kommentar

„Spekultant*innen enteignen!“ – Demo für bezahlbaren Wohnraum und gegen spekulativen Leerstand

Um die Forderung nach bezahlbarem Wohnraum für alle in einer lebenswerten Stadt und den Protest gegen Wohnungsleerstand und Immobilienspekulation in die Öffentlichkeit zu tragen, wollen Aktive aus der Stadtteilgruppe Die Linke im Westend und dem örtlichen „Bündnis Wohnraum für Alle“ am 15. Juni unter dem Motto „Bezahlbaren Wohnraum schaffen, Leerstand beschlagnahmen, Spekulant*innen enteignen“ auf die Straße gehen. „Wie in vielen anderen Städten werden die Mieten in Wiesbaden immer teurer und bezahlbarer Wohnraum immer knapper“, heißt es in einem Aufruf zur Demonstration.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Die Kiezbaum-Jungs realisieren ihre Idee! Bistrobar bringt Belebung am KranSand – Eröffnung noch im Juni

Die Kiezbaum-Jungs realisieren ihre Idee! Bistrobar bringt Belebung am KranSand – Eröffnung noch im Juni

Das ging schnell!  „Die Kiezbaum-Jungs hätten da eine Idee“ … haben wir am Dienstag geschrieben und exklusiv die Idee von Sebastian Grüner und Iwan „Wanja“ Kunisch für ein temporäres Bistrokonzept am ehemaligen Kies Menz Gelände am Rheinufer nahe der Kasteler Reduit vorgestellt.  Kurz darauf fand sich eine Jury im Dezernat für Stadtentwicklung und Bau zusammen und hat nach zuvor festgelegten Bewertungskriterien entschieden, wer von den sechs Bewerbern die temporäre Bewirtschaftung des Geländes am KranSand übernehmen soll. Die Wahl fiel auf … die Kiezbaum-Jungs! Sie realisieren ihre Idee. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Total entspannte Sommer-Geselligkeit am Rhein – Die Kiezbaum-Jungs hätten da eine verbindende Idee

Total entspannte Sommer-Geselligkeit am Rhein – Die Kiezbaum-Jungs hätten da eine verbindende Idee

In diesem Sommer könnte ein neuer Ort für entspannte Geselligkeit sorgen – und das mitten zwischen Wiesbaden und Mainz.  Das ehemalige Kies Menz Gelände am Rheinufer in Mainz-Kastel soll zukünftig belebt und großen und kleinen Bürger*innen für ihre Freizeitgestaltung zugänglich gemacht werden.  Ein in beiden Städten nicht ganz unbekanntes Bewerberduo haben wir beim Probeaufbau erwischt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 857 Tage Walhalla-Leerstand – (mal wieder) Zeit für Dialog: Kulturbeirat lädt Interessierte und Involvierte ein

857 Tage Walhalla-Leerstand – (mal wieder) Zeit für Dialog: Kulturbeirat lädt Interessierte und Involvierte ein

Heute vor 857 Tagen wurde das Walhalla völlig überraschend geschlossen und ist seither für jede öffentliche Nutzung gesperrt. 857 Tage Leerstand – und weiter? „Every Exit is an Entrance Somewhere Else“ – die Spur, die der Wiesbadener Michael Müller bei der Ausstattung der privaten Party eines bekannten Wiesbadener Unternehmers im Walhalla hinterlassen hat, befindet sich bis heute im Gebäude. Der mögliche „Entrance“ zu einer künftigen Nutzung des Gebäudekomplexes inmitten der Innenstadt ist aber auch 857 Tage nach dem erzwungenen  „Exit“ offen. Grund genug für einen „offenen Dialog zur Walhalla-Immobilie“, findet der Kulturbeirat der Landeshauptstadt und lädt zu selbigem alle Interessierten an diesem Dienstag ins Rathaus ein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stadtradeln startet heute: Kickoff-Tour ab Hauptbahnhof – Politische Forderungen und viel Vergnügen

Stadtradeln startet heute: Kickoff-Tour ab Hauptbahnhof – Politische Forderungen und viel Vergnügen

Wiesbaden radelt wieder für das Klima. Alle, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur (Hoch-)Schule gehen, können in diesem Jahr wieder bei der Kampagne „Stadtradeln“ gemeinsam vom 3. bis 23. Juni möglichst viele Radkilometer sammeln. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Startschuss ist heute um 18 Uhr mit einer „After Work Tour“ vom Hauptbahnhof. Anschließend gibt es für alle, die möchten, ab etwa 19 Uhr am Zielpunkt Warmer Damm ein gemeinsames Picknick. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für OB-Wahl: Sieben wollen rein – Fünf kommen zum „Visionären Frühschoppen“ an diesem Sonntag

OB-Wahl: Sieben wollen rein – Fünf kommen zum „Visionären Frühschoppen“ an diesem Sonntag

Das Rathaus Wiesbaden. Wer wird neue/r Oberbürgermeister/in? Und wie visionäre sind die Kandidaten?

Die Kandidatenriege für die OB-Wahl am 26. Mai steht. Sieben wollen rein ins Rathaus und dort auf dem Chefsessel Platz nehmen. Fünf von ihnen kommen zu „Der visionäre Frühschoppen Spezial“ an diesem Sonntag, dem 28. April, und nehmen auf dem Podium Platz. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Die erste Fußgängerzone im Westend wird eröffnet – Feier am 12. April ab 11.30 Uhr

Die erste Fußgängerzone im Westend wird eröffnet – Feier am 12. April ab 11.30 Uhr

In einer einjährigen Testphase eröffnet an diesem Freitag, 12. April, um 11.30 Uhr offiziell die erste Fußgängerzone im Wiesbadener Westend, und zwar im Abschnitt zwischen Hellmundstraße und Helenenstraße. (mehr …)