| | Kommentare deaktiviert für Gute Laune für den guten Zweck: Große Benefizshow für Betroffene des Brandes in der Goebenstraße

Gute Laune für den guten Zweck: Große Benefizshow für Betroffene des Brandes in der Goebenstraße

BenefizGoeben_HerrBergerTrio

 

Auf “Herzensgründen” hat der im Westend lebende Ingolf Schrauth, manchen besser bekannt als Komiker in seinen verschiedenen Rollen als Ingo Knito, Eric Tatar oder auch Herrmann Heuler, eine Benefiz-Veranstaltung ins Leben gerufen. An diesem Donnerstag, 11. Juni, beginnt um 19.30 Uhr das bunte und unterhaltsame Programm im Veranstaltungssaal der “gelben Kirche” der Pfarrgemeinde St. Elisabeth am Zietenring 18. Künstlerkollegen aus dem Westend wie das Herr Berger Trio (Foto) sagten sofort zu, ohne Gage aufzutreten. Der Eintritt ist frei, um Spenden, die komplett an die von dem verheerenden Wohnungsbrand im April betroffenen Bewohner der Goebenstraße gehen, wird gebeten. Das Mehrfamilienhaus ist weiterhin unbewohnbar.

Herrmann Heuler alias Ingo Knito 0200-Bild Nr 1

Auf dem kurzweiligen Programm für den guten Zweck stehen am Donnerstag diese klasse Künstler aus dem Kiez: Erstklassig augenzwinkernde Musik-Comedy mit Esprit bringt VOLLMUND, ein Trio wie es unterschiedlicher nicht sein kann. Einem extraordinären Crash-Kurs in Mundart-Gebabbel verabreicht Elke Baade, die Gebabbel-Kolumnistin vom Wiesbadener Kurier/Tagblatt. Rockig-schrill-schräge Musik-Comedy serviert das legendäre Herr Berger Trio. Herrmann Heuler (Foto) führt mit Situationskomik und Comedy-Magic durchs Programm. Alle Beteiligten treten ohne Gage auf, die Wiesbadener Volksbank und die Bäckerei Klein unterstützen die Veranstaltung Spenden sind auch weiterhin willkommen auf dem Spendenkonto bei der GLS Gemeinschaftsbank Bochum, IBAN: DE 60 43 0 60 9 67 6000 12 67 01, Kontoinhaber Titus Grab, Stichwort: Spende Brand Goebenstraße (Hinweis: Treuhänderisches Konto – keine Spendenquittungen möglich!). (dif)