| | Kommentieren

CDU-Fraktion wählt Bernd Wittkowski zum neuen Vorsitzenden – Bernhard Lorenz ist Geschichte

Vier Tage nach der Rückzugserklärung von OB Sven Gerich die nächste substanzielle Personalie im Wiesbadener Rathaus: Die CDU-Fraktion hat heute Abend den Delkenheimer Dr. Bernd Wittkowski zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der ehemalige Vizepräsident des Wiesbadener Verwaltungsgerichtes, Jahrgang 1950, löst damit Bernhard Lorenz ab, der sein Amt und relevante Aufsichtsrats-Mandate in städtischen Unternehmen bereits seit November 2018 ruhen ließ. Hintergrund sind Lorenz´ zweifelhafte Geschäftsbeziehungen zum bisherigen Geschäftsführer der städtischen Holding WVV, Ralph Schüler, der seinerseits geschasst wurde und in der Folge mit Enthüllungen und Drohungen den Rückzug von OB Sven Gerich auslöste.  Lorenz führte die Wiesbadener CDU-Fraktion 17 Jahre lang. Mit seinem heutigen Rücktritt kam er der Forderung von zuerst einigen wenigen und schließlich 15 Stadtbezirksverbänden der Wiesbadener CDU nach. Der neue Mann an der Fraktionsspitze wurde am Montagabend gleich nach Bekanntwerden seiner Wahl in den sozialen Medien vielfach und über Parteigrenzen hinweg beglückwünscht. (Dirk Fellinghauer/Foto CDU Rathausfraktion Wiesbaden)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.