| | Kommentare deaktiviert für City-Manager hört auf – Axel Klug beendet Dienst in Wiesbaden Ende März

City-Manager hört auf – Axel Klug beendet Dienst in Wiesbaden Ende März

Axel Klug, der im Februar 2020 seinen Dienst als erster Wiesbadener Citymanager im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung angetreten hatte, wird zum 31. März 2022  seine Tätigkeit bei der Landeshauptstadt beenden – laut soeben versandter Mitteilung der Stadt „aus privaten Gründen“.

„Als Kümmerer, Vermittler und Ideengeber baute er innerhalb kürzester Zeit ein großes Netzwerk auf. Nach den Lockdowns im Jahr 2021 setzte er eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen im Rahmen von Restart-City um“, schreibt die Stadt in der Pressemitteilung. Zu seinem Aufgabenspektrum gehörten außerdem die Begleitung des Masterplan-Prozesses für die Innenstadt, das Leerstandsmanagement und die Kontaktpflege zu Vermietern und Händlern.

„Ich bedauere den Weggang von Axel Klug sehr. Mit ihm verlieren wir einen gut vernetzten und engagierten Mitarbeiter im Referat für Wirtschaft und Beschäftigung. Für seine Zukunft wünsche ich ihm alles Gute“, erklärt Bürgermeister und Wirtschafsdezernent Dr. Oliver Franz. (dif/Foto Dirk Fellinghauer)

Weiterlese-Tipp: Das große 2×5-Interview mit Citymanager Axel Klug vom September 2020