| | Kommentare deaktiviert für Die kennen wir doch! Tramlites geben heute als vertraute Newcomer ihr Livedebüt im Heaven

Die kennen wir doch! Tramlites geben heute als vertraute Newcomer ihr Livedebüt im Heaven

tramlites_wiesbadenJetzt musiziert zusammen, was zusammen gehört gehört (Achtung, kein Verschreiber!). Als Newcomer, die wir – in anderen Konstellationen – längst kennen und lieben. Vor knapp einem Jahr beschlossen Teile der beiden wunderbarsten Wiesbadener Bands Kenneth Minor (Athena Isabella/Bird Christiani) und The Blind Circus (Achim Müller/Luca Hanisch), gemeinsame Sache zu machen. Oder hat Luca Hanisch beschlossen, eine Solosache zu machen, und die anderen haben mitgemacht? Egal: Herausgeschlüpft ist jedenfalls eine neue Band namens Tramlites. Die Songs von Luca, der bei The Blind Circus “nur” die Texte schreibt und nun bei Tramlites die kompletten Stücke zaubert, bewegen sich irgendwo zwischen Folk, Country und Blues und hätten bei Sonnenuntergang wahrscheinlich auch gut auf JJ Cales Veranda in San Diego funktioniert. Und nach Sonnen(?)untergang werden sie heute definitiv im Heaven im Schwarzen Salon – den Raum mit der ganz besonderen Atmosphäre, der im Alltagsbarbetrieb verschlossen ist – funktionieren. Tramlites erzählen die Geschichten der Reisenden und geben heute um 21.45 Uhr ihr Livedebüt mit einem bestuhlten Lauschkonzert. Um 21 Uhr eröffnen Diar & Marje aus Köln den Abend. Diar ist ein guter alter sensor-Bekannter, spielte er doch bei der allerersten sensor-Releaseparty im April 2012 ein feines Set – und vorher im sensor-Büro die “sensor Session No.1” – schaut euch das ruhig nochmal an zur Einstimmung auf einen ganz besonderen Konzertabend heute am Sedanplatz. (lau/dif/Foto Deborah Beuerle)

%d Bloggern gefällt das: