| | Kommentieren

Diesmal wieder doppelt: Dezember/Januar-sensor draußen

Zweimal im Jahr – einmal im Sommer, einmal im Winter – erscheint der Monat als Doppelausgabe und ist zwei Monate “haltbar”. So wie jetzt wieder. Die Dezember/Januar-Doppelausgabe ist frisch gedruckt, die Verteilung der 20.500 Exemplare an rund 1.000 Auslagestellen hat begonnen. Zum Jahresende fragen wir, was in Wiesbaden so “alles erledigt” ist – und wie oder auch wie nicht. Wir stellen den großen Wiesbadener Musiker und Zeichner Volker Kriegel, der an Heiligabend 75 geworden wäre, vor und beschreiben – anlässlich seines 15. Todestages und seines 75. Geburtstages – sein “Leben mit Wow-Effekt”. Wir bringen ein Update zum Großthema CityBahn und schauen auf die “innige Beziehung” wichtiger und mächtiger Männer dieser Stadt. Den frisch zum “Tänzer des Jahres” gekürten Ramon John haben wir zuhause besucht, den Wiesbadener KUZ-Mainz-Chef Ulf Glasenhardt zum bevorstehenden Start der alten neuen Kulturadresse und zu seiner Person 2×5 Fragen gestellt. Weihnachtsmarkt- und Silvestertipps dürfen natürlich auch nicht fehlen, und auch sonst findet ihr sicher noch manches Lesens- und Wissenswerte im Dezember-/Januar-sensor. Greift zu. Kost ja nix. Bringt aber viel. Ihr bekommt die neue Ausgabe übrigens auch an diesem Donnerstagabend in der EXIL BAR bei der zweiten Ausgabe des sensor-Tresentalks. Schaut vorbei! Kost´ auch nix, und bringt aber viel. (dif/Cover-Illustration dainz.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: