| | Kommentieren

Eine Inszenierung im Raum

Expanded Fields of Drawing_Eine Inszenierung im Raum von Gabrielle Hattesen und Regine Fürst mit der
Videoinstallation_Ways of Recollection wird am Samstag, 6. April von 19 bis 24 Uhr zur 19. Kurzen Nacht der Galerien und Museen Wiesbaden eröffnet. Bis zum 18. April ist die Inszenierung im Kunstraum der IG Galerien Wiesbaden, Faulbrunnenstr. 5 durch das Schaufenster zu sehen, die beiden Künstlerinnen laden zu den Öffnungszeiten samstags von 12 bis 15 Uhr ein, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Gabrielle Hattesen und Regine Fürst präsentieren die Expanded Fields of Drawing im Rahmen der Ausstellungreihe des BBK im Kunstraum mit freundlicher Unterstützung der IG Galerien Wiesbaden und der SEG Wiesbaden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.