| | Kommentare deaktiviert für Einer, dem man zuhört: The Great Park am Donnerstag live im Wakker

Einer, dem man zuhört: The Great Park am Donnerstag live im Wakker

KalPerl_The Great Park_16072015

 

Stephen Burch alias The Great Park besucht Wiesbaden und das Wakker. Dieser in Deutschland gestrandete südenglische Songwriter ist einer, dem man zuhört – und damit passt er perfekt ins Wakker am Wallufer Platz, um seine feine Musik live darzubieten – am Donnerstag, 16. Juli.. Zumeist reicht eine akustische Gitarre für solche düsteren Songs, die Burch bisher auf mehr als einem Dutzend Alben versammelt hat. Diese erscheinen auf seinem eigenen Label „Woodland Recordings“ und erzählen von einem intensiven Leben, in dem der Künstler zu einem großen Teil auf Reisen ist. Stephen spielt etwa 150 Konzerte im Jahr und betreibt sein Label, dessen Philosophie er so beschreibt: „We don’t like a lot of things, but we like to work with people who are enthusiastic and who are on our side.” Auch damit ist er im Wakker allerbestens aufgehoben. Nur das Outfit des Fotos sollte er für den sommerlichen Auftritt nochmal überdenken. Einlass ist ab 19.30 Uhr gegen eine Spende.

%d Bloggern gefällt das: