| | Kommentare deaktiviert für Einmaliges Eintauchen in die Welt des King: Elvis´ legendäres “68 Comeback Special” auf Kinoleinwand

Einmaliges Eintauchen in die Welt des King: Elvis´ legendäres “68 Comeback Special” auf Kinoleinwand

Elvis Presleys legendäres “’68 Comeback Special”, das von Steve Binder inszeniert und produziert wurde, wird am Donnerstag, 16. August (Elvis´ 41. Todestag) zur Feier seines 50-jährigen Jubiläums auf der ganzen Welt und allein in 250 deutschen Kinos auf die große Kinoleinwand kommen – auch in Wiesbaden, und zwar im Murnau-Filmtheater.  Jede Vorführung wird das legendäre Fernsehspecial sowie einen exklusiven Blick auf die Herstellung des Specials beinhalten, mit einem Rundgang durch das NBC-Studio mit Einblicken von Binder und anderen, die von Presley, seiner Musik und diesem ikonischen Ereignis beeinflusst worden sind. Tickets für die Vorführungen können über www.FathomRocks.com und in den teilnehmenden Kinos erworben werden.

1968 spielte Elvis Presley – der King of Rock – nach mehr als siebenjähriger Pause, in der er sich seiner Filmkarriere widmete, erstmals wieder ein Livekonzert vor Publikum. Das als „Comeback Special“ bekannt gewordene Konzert wurde im Fernsehen ausgestrahlt und löste eine neue Elvis-Euphorie aus. Die knisternde, charismatische Show gilt vielen Fans als seine beeindruckendste Bühnenperformance. Spätestens mit dieser legendären Show wurde Elvis zur Ikone – und zum berühmtesten Rockstar aller Zeiten. Elvis performt hier 90 Minuten lang nicht nur seine größten Hits – sondern zeigt sich in seiner besten Rolle: als er selbst, umwerfend und unvergleichlich.

Das ’68 Comeback Special ‘verkörpert den Geist und das Talent eines der legendärsten Künstler der Musikgeschichte”, sagte Steve Binder, Regisseur und Produzent des Specials. “Ich hoffe, dass Elvis-Fans und Musikliebhaber überall auf der Welt die Möglichkeit haben werden, durch den einzigartigen, persönlichen Blickwinkel, der in diesem Special festgehalten ist, in die Welt des Kings einzutauchen.

Ursprünglich am 3. Dezember 1968 ausgestrahlt, war das “´68 Comeback Special” Elvis Presleys erster Live-Fernsehauftritt nach sieben Jahren, der ihn zeigt, wie er mit einer kompletten Band vor einem intimen Publikum von eingefleischten Fans auftritt. Ein Teil des Specials zeigt Presley auch als Pionier des Performance-Stils “Unplugged”, indem er ein exklusives Akustik-Set spielt. Das Soundtrack-Album des Specials kam nach der Ausstrahlung sofort in die Top 10 und brachte Presley einige Monate später mit “In the Ghetto” wieder in die Spitzengruppe der Single-Charts. 1969 kam er mit „Suspicious Minds“, seinen ersten Nummer-Eins-Hit in sieben Jahren, an die Spitze der Single-Charts zurück. 

Der Film wird im Murnau-Filmtheater als “Schlachthof-Film des Monats” an folgenden Tagen aufgeführt: Do, 16.08., 20:15, und Sa, 18.08., 17:45. Kartenreservierung:

  0611-97708-41 (Mo – Fr, 10 – 12 Uhr),  filmtheater@murnau-stiftung.de,  http://www.murnau-stiftung.de/kino/preise-reservierungen