| | 1 Kommentar

Einmischen, aufmischen, auffrischen! Bewerbungen für Jugendparlament noch bis Freitag möglich

Plakat+flyer

 

In diesem Jahr steht die Wahl des dritten Wiesbadener Jugendparlaments an. Wahlberechtigt sind alle Wiesbadener Jugendlichen, die zwischen 14 und 21 Jahre alt sind. Gewählt werden kann, wer am Wahltag, dem 10. Dezember 2013, nicht älter als 18 Jahre ist. Bewerbungen sind noch möglich und erwünscht. Die Frist für die Einreichung von Wahlvorschlägen endet in dieser Woche – am Freitag, 11. Oktober. Nähere Informationen und Bewerbungsformulare gibt es auf der Internet-Seite des Jugendparlaments www.jupa-wiesbaden.de. Im November werden die Wahlunterlagen an die Wahlberechtigten versandt, und bis zum 10. Dezember können die Wahlberechtigten ihre Stimmen per Briefwahl abgegeben.

Die Stadt Wiesbaden hat im Jahr 2009 ihr erstes Jugendparlament eingerichtet. Die 31 Mitglieder des Gremiums haben in der ersten Wahlperiode bereits wichtige Impulse gegeben und sich an den lokalpolitischen Entscheidungen, die Jugendliche betreffen, beteiligt. Das zweite Jugendparlament, dessen Wahlperiode im Dezember zu Ende geht, hat sich ebenfalls für die Belange der Jugendlichen eingesetzt. Dabei haben die jungen Abgeordneten aus eigener Anschauung gelernt, wie politische Prozesse vor Ort funktionieren und wie die Interessen der Wiesbadener Jugendlichen dort artikuliert werden können.

Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Nickel und Oberbürgermeister Sven Gerich gehören zu den aktiven Unterstützern der Wahlen zum Jugendparlament. Die Organisatoren selbst rufen mit diesen Worten Jugendliche auf, für die Wahl zu kandidieren und an der Wahl teilzunehmen:

“Du möchtest etwas für Wiesbadens Jugend verändern? Du willst eigene Projekte auf die Beine stellen? Du freust dich neue engagierte Leute kennen zu lernen?
Du hast Lust dich zu beteiligen und mitzureden? Du hast gute Ideen, Wiesbaden schöner und lebenswerter zu machen? Du hast Interesse, die Stadtpolitik kennen zu lernen?Dann heißt es jetzt für dich: Einmischen, aufmischen, auffrischen! Du bist gefragt, denn Wiesbaden wählt sein Jugendparlament! Bewirb dich jetzt und sei dabei!”

http://jupa-wiesbaden.de/

Ein Kommentar “Einmischen, aufmischen, auffrischen! Bewerbungen für Jugendparlament noch bis Freitag möglich

Comments are closed.