| | Kommentare deaktiviert für Erleichterung beim Rheingau Musik Festival: Kurhaus und Kurpark wieder bespielbar – Vorfreude auf Pollini

Erleichterung beim Rheingau Musik Festival: Kurhaus und Kurpark wieder bespielbar – Vorfreude auf Pollini

RheingauMusikFestival_kurpark

„Schneller als erwartet, wird der Friedrich-von-Thiersch-Saal nun wieder bespielbar sein“, überbrachte Kurhaus-Geschäftsführer Markus Ebel-Waldmann die frohe Botschaft, die aktuell vor allem Musik in den Ohren der Rheingau-Musik-Festival-Macher und -Besucher ist. „Am 7.8. findet das Konzert mit Senta Berger und der Lautten Compagney im Kurhaus statt und vor allem das Debüt des großen italienischen Pianisten Maurizio Pollini beim Rheingau Musik Festival einen Abend später“, zeigt sich Festival-Intendant Michael Herrmann erleichtert, „denn seit Jahren haben wir versucht, Maurizio Pollini für einen Klavierabend zu gewinnen und nun hatte er zugesagt, weil ich ihm von dem Friedrich-von-Thiersch-Saal vorgeschwärmt hatte! Eine Ausweichspielstätte wäre für diesen Klavierabend undenkbar gewesen!“ Auch die Kurpark-Konzerte mit Klaus Doldingers Passport, Angelo Branduardi und Swingin´ Fireballs an diesem Wochenende finden wie geplant statt.

Mit Hochdruck haben in den vergangenen Wochen viele fleißige Helfer und Mitarbeiter daran gearbeitet, das Kurhaus wieder herzurichten. Es ist noch nicht wieder alles einsatzbereit, so werden die Garderoben im Keller noch nicht nutzbar sein und auch die Bühnenmaschinerie mit den Podesten funktioniert noch nicht, aber für das Publikum wird der Eindruck weitgehend normal sein. Wenn die Toilettenanlage noch nicht einwandfrei funktionieren sollte, werden Container aufgestellt.

Am diesem Wochenende finden die Kurparkkonzerte wie geplant statt:

01.08.2014 Freitag 19:00 Uhr, Klaus Doldinger’s Passport Today – Durch die Erweiterung der Platzkapazität, dadurch dass das Konzert bei jedem Wetter draußen stattfindet, gibt es wieder Karten zu 46,30 € und 21,30 €.

02.08.2014 Samstag 19:00 Uhr, Angelo Branduardi –  Durch die Erweiterung der Platzkapazität, dadurch dass das Konzert bei jedem Wetter draußen stattfindet, gibt es wieder Karten zu 46,30 € und 21,30 €.

03.08.2014 Sonntag 11:00 Uhr, Swingin’ Fireballs – Karten noch zu 41,30 €, 31,30 € und 21,30 €

Ab 7.8. können die Konzerte dann wieder im Kurhaus Wiesbaden stattfinden. Als erstes wird Senta Berger mit der Lautten Compagney Berlin die »Dark Lady« und den gesamten Kosmos der Shakespeare-Sonette zum tönenden Leben erwecken und lädt ein, die unwiderstehliche Sprachwelt Shakespeares zu betreten. 

07.08.2014 Donnerstag 20:00 Uhr, Shakespeare: 450. Geburtstag – »With Shakespeare in Love«, Senta Berger, Rezitation, Terry Wey, Countertenor, Lautten Compagney Berlin, Wolfgang Katschner, Leitung – Sonette für »The Dark Lady« und Musik von Shakespeare-Zeitgenossen wie John Dowland, Robert Johnson, John Danyel, Thomas Morley u.a. – Karten noch zu 46,30 €, 41,30 €, 36,30 € und 19,30 €

Einen Abend später feiert der große italienische Pianist Maurizio Pollini sein Debüt beim Rheingau Musik Festival 

08.08.2014 Freitag 20:00 Uhr, Maurizio Pollini, Klavier – Karten noch zu 91,30 €, 75,30 € und 66,30 €

Karten unter: 06723 / 60 21 70, www.rheingau-musik-festival.de