| | Kommentare deaktiviert für Erstes “Immobilienforum Wiesbaden” informiert über “Leben in denkmalgeschützter Immobilie”

Erstes “Immobilienforum Wiesbaden” informiert über “Leben in denkmalgeschützter Immobilie”

balkons

 

Das erste “Immobilienforum Wiesbaden” möchte Antworten auf die Fragen geben, die sich aus dem Erwerb und dem Wohnen in einem denkmalgeschützten Gebäude ergeben. Die Veranstaltung wird vom IVD, dem Immobilienverband Deutschland, organisiert und findet am Dienstag, 19. Mai, um 18 Uhr im Rathaus, Stadtverordetensitzungssaal, statt. nach der Begrüßung durch Erika Noack und einem Grußwort von Sigrid Möricke,  Dezernentin für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, informieren folgende Referenten zum Thema: Martin Horsten (Stadtkonservator, Untere Denkmalschutzbehörde),  Rigobert Zimpfer (Geschäftführer der Klimaschutzagentur Wiesbaden),  Martina Glaab (ESWE Innovations- und Klimaschutzfonds), Andreas Aumann (Architekt) und Stefan Füll (Vizepräsident Handwerkskammer Wiesbaden). Moderiert wird die Veranstaltung von  Thorsten Stock, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands IVD Mitte. www.ivd-mitte.de (dif/ Foto Wiesbadener Kurier)