| | Kommentare deaktiviert für Es werden noch Eintagshelden gesucht! Freiwillige engagieren sich am 3. September in tollen Projekten in ganz Wiesbaden

Es werden noch Eintagshelden gesucht! Freiwillige engagieren sich am 3. September in tollen Projekten in ganz Wiesbaden

Eintagsheld_2016_Wiesbaden_Freiwilligentag

Freiwillige vor! Für den Freiwilligentag am 3. September in Wiesbaden sucht das Organisationsteam noch Eintagshelden, die Lust haben, sich einen Tag lang heldenhaft zu fühlen und unverbindlich Ehrenamtluft zu schnuppern.

Der Freiwilligentag wird von neun Studentinnen der Hochschule RheinMain zusammen mit dem Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V. organisiert und steht unter der Schirmherrschaft von OB Sven Gerich. Es warten viele tolle Projekte, für die noch tatkräftig Unterstützung gesucht wird, wie zum Beispiel die Verschönerung von Gärten sozialer Einrichtungen, die Mithilfe beim Sommerfest eines Patenprojektes für Geflüchtete oder eine gemeinsame Fahrt mit der Stadtbahn THermine mit den Bewohnerinnen und Bewohnern eines Alten- und Pflegeheims.

Helden-Austausch beim spanischen Essen

Das Mitmachen am Freiwilligentag wird obendrein auch noch belohnt: neben der wertvollen Erfahrung, die die teilnehmenden Eintagshelden machen werden, sind sie am Abend zu einer schönen Abschlussveranstaltung mit leckerem spanischem Essen und Unterhaltungsprogramm eingeladen, bei dem sie ihre neu gewonnenen Erfahrungen mit den anderen Helden austauschen können. Über 180 Freiwillige haben sich schon angemeldet. Doch damit alle geplanten 30 Tagesprojekte umgesetzt werden können, sind weitere Helden gesucht-

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.eintagsheld.de Der Freiwilligentag ist ein Aktionstag des Freiwilligenzentrum Wiesbaden e.V.. Seit 2009 wird er jedes Jahr von einer studentischen Projektgruppe des Competence & Career Centers der Hochschule RheinMain organisiert. Dieser besondere Tag für das bürgerschaftliche Engagement bietet allen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener, die Möglichkeit, einen Tag lang unverbindlich in eine soziale Einrichtung hinein zu schnuppern und sich dort zu engagieren. Ziel ist es, damit die Freiwilligenarbeit in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und langfristig Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger für ehrenamtliche Tätigkeiten zu gewinnen.

Eintagsheld_Wiesbaden_Teamfoto

Das Organsiationsteam 2016 (von links): Svenja Leonhardt, See-Yong Bak, Nina Brehmer, Jennifer Waniek, Magdalena Rausch, Anna Barthmann, Karla Engbarth, Jennifer Schreder, Kim Bersch. (dif/Bilder Eintagsheld)

%d Bloggern gefällt das: