| | 3 Kommentare

Wiesbadenerin näht mit Tochter Schutzmasken – Kreativkollektiv bietet Helfern Hilfen an

Von Selma Unglaube.

Seit acht Jahren näht die Wiesbadenerin Sabine Gräff mit ihrer Familie für den guten Zweck. Nun produziert sie Corona-Schutzmasken. Diese werden nicht nur wie wild von Privatleuten bestellt. Auch medizinische Einrichtungen und Supermärkte interessieren sich dafür. UPDATE: Als erster Markt in Wiesbaden verkauft der REWE-Markt Scheider in der Aarstraße seit dem 27. März die Masken. Kreative Hilfsbereitschaft zeigt auch ein Wiesbadener Kreativkollektiv. (mehr …)

| | Kommentieren

From Zero to Hero! Startschuss für Freiwilligentag 2020 – Soziales Engagement braucht keine Vorkenntnisse

Das neue Team des diesjährigen Wiesbadener Freiwilligentags.

„Von Null auf Hundert!“ Dazu rief das neue Team des diesjährigen Wiesbadener Freiwilligentags zum Projektauftakt auf. Mit einer Auflistung ihrer Schwächen starteten die 9 Studentinnen die Präsentation, um darauf aufmerksam zu machen, dass es keiner Vorkenntnisse bedarf, um sich sozial zu engagieren. Am 5. September sollen in der ganzen Stadt mindestens 25 verschiedene Projekte angeboten werden, um Bürger*innen die Chance zu bieten, unverbindlich ehrenamtlich tätig zu werden. Interessierte können sich ab dem 1. Juni online auf www.eintagsheld.de für die verschiedenen Projekte anmelden. (mehr …)

| | Kommentieren

Was geht? Perspektiven für Flüchtlinge – Infomesse im Rathaus am 11. März

„Perspektiven für Flüchtlinge – Was geht?“ ist der Titel einer Infomesse für Geflüchtete, Ehrenamtliche und Hauptamtliche, veranstaltet vom Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden und dem Netzwerk „gemeinsam in Wiesbaden“. Sie findet am Mittwoch, dem 11. März, von 18 bis 20 Uhr im Rathaus, 1. Obergeschoss, statt. Verschiedene Akteure aus der Ausbildungs- und Arbeitswelt werden an Gesprächstischen ihre Angebote vorstellen, Fragen beantworten und sich mit Besuchern austauschen. Eine gute Gelegenheit, sich zu informieren und Experten zu treffen. (sun/Foto: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden) 

| | Kommentare deaktiviert für „Wiesbaden Engagiert!“ mit neuem Schirmherrn und nachhaltiger Wirkung – Infotag am 11. Februar

„Wiesbaden Engagiert!“ mit neuem Schirmherrn und nachhaltiger Wirkung – Infotag am 11. Februar

Die Aktionswoche Wiesbaden Engagiert! übernommen  findet in diesem Jahr vom 19. bis zum 26. Juni statt. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende hat die Schirmherrschaft von seinem Amtsvorgänger übernommen. Interessierte und Neueinsteiger können sich am Dienstag, dem 11. Februar, um 17 Uhr, im Naspa Servicezentrum, Gebäude C,  Carl-Bosch-Straße 10, über die Aktionswoche informieren.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Gewalt-Sehen-Helfen“ – Präventionsrat bietet Seminare zu richtigem Verhalten bei Gefahrensituationen an

„Gewalt-Sehen-Helfen“ – Präventionsrat bietet Seminare zu richtigem Verhalten bei Gefahrensituationen an

Wie kann ich anderen helfen, ohne mich selbst zu gefährden? Wie stärke ich meine eigene Handlungsfähigkeit, aber auch meine Helferkompetenz? Fragen, die von geschultem Personal der Stadtverwaltung, der Polizei und verschiedener Wiesbadener Institutionen beantwortet werden. Unter dem Motto „Gewalt-Sehen-Helfen“ richten sich die Seminare des Präventionsrates auch gegen die so genannte „Unkultur des Wegschauens“. Das erste diesjährige Seminar fand bei der Stadtpolizei in der Hochstättenstraße (Mauritiusgalerie) statt, für weitere Termine können sich Interessierte anmelden. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Auszubildende demonstrieren für menschenwürdige Pflege – Anhaltende Personalnot hat Folgen für alle

Auszubildende demonstrieren für menschenwürdige Pflege – Anhaltende Personalnot hat Folgen für alle

Die Auszubildenden der Akademie für Pflege- und Sozialberufe demonstrieren am 20. Januar von 11 bis 14 Uhr am Mauritiusplatz unter dem Motto: „Auszubildende und Pflegende für eine professionelle und menschenwürdige Pflege“. Hintergrund sind die weiterhin schwierigen Personalsituationen in der stationären und ambulanten Pflege als auch der Pflege im Krankenhaus. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für attac zeigt und diskutiert Dokumentarfilm „PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen“ am 16. Januar

attac zeigt und diskutiert Dokumentarfilm „PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen“ am 16. Januar

Attac Wiesbaden zeigt am 16. Januar um 19.30 Uhr im Hilde-Müller-Haus am Wallufer Platz, den Dokumentarfilm „PUSH – Für das Grundrecht auf Wohnen“ mit anschließender Diskussion.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Jetzt mit eigenem Projekt bewerben: Stadt vergibt Umweltpreis 2020 – Bewerbungsschluss 31. Januar

Jetzt mit eigenem Projekt bewerben: Stadt vergibt Umweltpreis 2020 – Bewerbungsschluss 31. Januar

Die Landeshauptstadt vergibt wieder den Wiesbadener Umweltpreis zur Förderung der Nachhaltigkeit im Umwelt- und Naturschutz. Privatpersonen, Vereine, Schulen, oder Unternehmen können sich jetzt bewerben. Ziel ist dabei, herausragendes Engagement zu würdigen und die Projekte einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Mit Freunden Gutes tun“: Party für die Obdachlosenhilfe „Adler & Friends“ – Teestube bittet um Winterspenden

„Mit Freunden Gutes tun“: Party für die Obdachlosenhilfe „Adler & Friends“ – Teestube bittet um Winterspenden

Die Non-Profit-Organisation „Obdachlosenhilfe Adler & Friends Wiesbaden“ unterstützt die Teestube Wiesbaden. In enger Abstimmung mit dem Leiter der Teestube helfen sie bei erforderlichen Renovierungen, beim Kauf von Medikamenten, Hygieneartikeln und vielem mehr. Die Altstadt-Bar „Lenz Genuine Drinks“ lädt unter dem Motto „Lenz & Friends – Mit Freunden Gutes tun!“ am 23. November ab 19 Uhr in die Wagemannstraße ein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Laufen und für Tierschutz spenden beim Gutenachtlauf – Start bei Vollmond am 12. November im Nerotal

Laufen und für Tierschutz spenden beim Gutenachtlauf – Start bei Vollmond am 12. November im Nerotal

Unter dem Motto „Wir laufen. Wir helfen. Wir bewegen.“ startet am 12. November in mehr als 70 Städten in vier Ländern der 57. Gutenachtlauf. Hunderte Läufer*innen werden zeitgleich auf der Strecke sein. In Rundkursen von fünf bis sieben Kilometern Länge laufen die Teilnehmer*innen in angepasster Geschwindigkeit.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für #HessengegenHetze: Gesellschaftliches Bündnis für Demokratie und Respekt als Stoppsignal gegen den Hass

#HessengegenHetze: Gesellschaftliches Bündnis für Demokratie und Respekt als Stoppsignal gegen den Hass

Mit einem Aktionsprogramm „Hessen gegen Hetze“ tritt die Hessische Landesregierung dem Rechtsextremismus, der Gewalt und dem Hass im Internet entgegen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden soll 365-Euro-Ticket-Modellstadt werden – OB und Dezernent schicken Bewerbungsschreiben an Minister

Wiesbaden soll 365-Euro-Ticket-Modellstadt werden – OB und Dezernent schicken Bewerbungsschreiben an Minister

Die Landeshauptstadt Wiesbaden bewirbt sich im Rahmen des Klimapakets bei der Bundesregierung als eine von zehn Modellstädten für ein 365-Euro-Ticket für alle. Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Verkehrsdezernent Andreas Kowol haben entsprechende Schreiben an Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Verkehrsminister Andreas Scheuer sowie an die hessische Landesregierung und für Wiesbaden zuständige Bundestagsabgeordnete verschickt. Erste Gesprächstermine seien bereits vereinbart. Im besten Fall will man rheinübergreifend gemeinsame Sache mit dem Mainzer ÖPNV machen. (mehr …)