| | 2 Kommentare

Wiesbadener Glückstag zelebriert simple Botschaft: „Jeder ist wertvoll!“ / Interaktive Ausstellung im Rathaus

Glückstag-Initiatorin Christine Stibi trifft den Wiesbadener Jüngstunternehmer Fynn von Kutzschenbach in ihrer Ausstellung im Rathaus.

Am 25. September findet zum vierten Mal der Wiesbadener Glückstag statt und fördert mit zahlreichen Unterstützern eine positive Stadtentwicklung. Der Impulstag mit dem Slogan „Hier kommt das Glück! Zum Glück gibt’s Dich in Wiesbaden!“ richtet sich auch in diesem Jahr an alle Wiesbadener:innen. Die Botschaft ist einfach: „Jeder ist wertvoll. Egal wo er herkommt oder lebt!“ Parallel läuft bereits eine Ausstellung im Rathaus, die auch zum aktiven Mitmachen einlädt. (mehr …)

| | Kommentieren

Was brauchen Vereine nach der Pandemie? „Endlich wieder Verein“-Format mit Impulsen und Austausch

Vernetzung und Kooperationen eingehen, Neue Formen des Vereinslebens – Outdoor-Aktivitäten, Digitalisierung, Ehrenamtliche und Mitglieder (zurück-)gewinnen, Anlaufstellen, Fördermittel … Zu diesen und anderen Fragen können Vereine, Organisationen und Initiativen am 20. September von 17.30 bis 19.30 Uhr mit OB Gert-Uwe Mende und Experten ins Gespräch kommen – bei der kostenlosen Hybrid-Veranstaltung „Endlich wieder Verein“. Interessenten können sich bis zum 13. September anmelden.

(mehr …)

| | Kommentieren

Potenziale eines unterschätzten Quartiers: Rundgang durch Klarenthal am 4. September und 2. Oktober

Unter dem Motto „Wiesbaden mit anderen Augen sehen“ möchte das Sozialdezernat in einem etwa jeweils zweistündigen Spaziergang durch Klarenthal am 4. September und 2. Oktober Einblicke in unterschiedliche Facetten dieses Teils der Stadt geben – „denn Wiesbaden ist mehr als das historische Fünfeck“.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Erste Radiosendung zum Thema Obdachlosigkeit und Armut – Heute Premiere auf Radio Rheinwelle

Erste Radiosendung zum Thema Obdachlosigkeit und Armut – Heute Premiere auf Radio Rheinwelle

Die wohl bundesweit erste Hörfunk-Sendung, die sich ausschließlich mit den Themen Obdachlosigkeit und Armut beschäftigt, hat heute Premiere bei Radio Rheinwelle ´. Von 15 bis 17 Uhr, und künftig einmal monatlich, moderiert Richard Brox die Sendung. Er spricht und moderiert aus Erfahrung. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Wer lässt sich begeistern für „WI can be Heroes“-Einsatz am 4. September? Studis organisieren Freiwilligentag

Wer lässt sich begeistern für „WI can be Heroes“-Einsatz am 4. September? Studis organisieren Freiwilligentag

Organisieren respektive unterstützen den Freiwilligentag 2021: (oben v.l.) Jürgen Janovsky (Vorsitzender des Freiwilligenzentrums Wiesbaden), Prof. Dr. Eva Waller (Präsidentin der Hochschule RheinMain), Oberbürgermeister und Schirmherr Gert-Uwe Mende, Lina Glashoff (Competence & Career Center der Hochschule RheinMain), vorne ein Teil des studentischen Projektteams zur Organisation des Freiwilligentages.

Unter dem Motto „WI can be Heroes“ findet am 4. September der 13. Wiesbadener Freiwilligentag statt. Die Wiesbadener Bevölkerung  hat dann wieder die Möglichkeit, sich in einem von 18 verschiedenen sozialen Projekten in gemeinnützigen Einrichtungen ehrenamtlich zu engagieren. Fast 100 Freiwillige haben sich bereits angemeldet. Doch damit alle Aktionen stattfinden können, werden noch weitere Engagierte gesucht. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Spenden-Bowling für Hochwasser-Betroffene – Wiesbadener Traditionsbahn lädt zu Aktion am 1. August

Spenden-Bowling für Hochwasser-Betroffene – Wiesbadener Traditionsbahn lädt zu Aktion am 1. August

Das City Bowling Wiesbaden in der Frankfurter Straße 30 lädt am Sonntag, dem 1. August, von 10 bis 23 Uhr zum kostenlosen Bowling ein und bittet Gäste lediglich um freiwillige Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe. Die gesamte Spendensumme wird zu 100% an die  „Aktion Deutschland hilft“ überwiesen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Die Zukunft, die wir wollen, müssen wir erfinden“ – Omnibus für direkte Demokratie vor dem Museum

„Die Zukunft, die wir wollen, müssen wir erfinden“ – Omnibus für direkte Demokratie vor dem Museum

Ab heute parkt ganz im Sinne des Beuys’schen Schaffens der OMNIBUS für Direkte Demokratie vor dem Museum Wiesbaden und öffnet seine Türen für Gespräche über Grundfragen unserer Gesellschaft. Diese Interventionswoche steht unter dem Motto: „Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen“ (Joseph Beuys). Im Rahmen des Jubiläums „Beuys 100“ ist der OMNIBUS für Direkte Demokratie ab heute täglich von 10-18 Uhr zu Gast auf dem Museumsvorplatz. (mehr …)

| | 1 Kommentar

Lilja will mehr! Crowdfunding für ein zweites freies Lastenrad – Endspurt bis 28. Juli

LILJA, die erste kostenfreie Lastenrad für Wiesbaden, ermöglicht seit April die Ausleihe von Lastenrädern für alle. „Nebenbei“ sorgt die kostenlose Ausleihe für Ressourcenschonung und Verkehrsberuhigung. Kein Wunder also, dass LILJA vom Start weg so gut ankommt.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Erster „Wiesbaden Walk inklusiv“ – Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen erkunden gemeinsam die Stadt

Erster „Wiesbaden Walk inklusiv“ – Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen erkunden gemeinsam die Stadt

„Brücken schlagen“ zwischen Wiesbaden und Mainz, vor allem jedoch zwischen den Menschen in den beiden Städten und deren unterschiedlichen Lebenswelten. Das und nicht weniger haben sich die Veranstalter des ersten „Wiesbaden Walk inklusiv“ am 8. Juli, 17.30 Uhr, vorgenommen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Stadtverordnete geben Gas für Tempolimit in Wiesbaden – Junge Themen heute auf der Tagesordnung / Klimademo

Stadtverordnete geben Gas für Tempolimit in Wiesbaden – Junge Themen heute auf der Tagesordnung / Klimademo

Von Dirk Fellinghauer.

Die neu gewählten Wiesbadener Stadtverordneten treten mächtig aufs Gaspedal. Gleich in ihrer ersten regulären Sitzung (nach der konstituierenden) wollen sie heute weitreichende Beschlüsse für verschiedene elementare Lebensbereiche in unserer Stadt fassen: Tempolimit in Wiesbaden, mehr günstiger Wohnraum, Azubi-Wohnheim, freier Eintritt für Kinder und Jugendliche in Schwimmbäder und andere Einrichtungen. In der derzeit noch koalitionsfreien Stadtverordnetenversammlung machen dabei Grüne, SPD, Linke und Volt intensiv gemeinsame Sache. Andere Anträge auf der Tagesordnung drehen sich um die Innenstadt, offene Fragen zur von SEG-Chef und SPD-Mitglied Roland Stöcklin und seiner Gattin geplanten und höchst umstrittenen Kita Hellmundstraße, Reaktivierung Aartalbahn oder Europastadt Wiesbaden. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr im Thiersch-Saal des Kurhauses.

(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für 100 Jahre vhs, 100 Jahre Vielfalt – Volkshochschule schlägt Mitmach-Brücke von Jubiläum zum Diversity-Tag

100 Jahre vhs, 100 Jahre Vielfalt – Volkshochschule schlägt Mitmach-Brücke von Jubiläum zum Diversity-Tag

Die vhs Wiesbaden möchte in ihrem Jubiläumsjahr ein Zeichen für Vielfalt setzen und beteiligt sich dieses Jahr an der Kampagne zum heutigen Deutschen Diversity-Tag: „Denn die vhs steht für eine Kultur der Vielfalt!“. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Gemeinsames Zeichen gegen Queerfeindlichkeit: IDAHOBIT-Aktionen heute auf dem Mauritiusplatz

Gemeinsames Zeichen gegen Queerfeindlichkeit: IDAHOBIT-Aktionen heute auf dem Mauritiusplatz

Mehrere Initiativen laden heute von 15 bis 18.30 Uhr auf den Mauritiusplatz zur Kundgebung im Rahmen des Internationalen Tages gegen Queerfeindlichkeit (IDAHOBIT*: International Day Against Homophobia, Biphobia, Transphobia*). Geplant sind  unter anderem Redebeiträge, auch von OB Gert-Uwe Mende und eine Mitmachaktion.
(mehr …)