| | Kommentare deaktiviert für „Faust“-dickes Rechercheangebot: Stadtarchiv startet Online-Datenbank – 290.000 Datensätze, 23.000 Bände

„Faust“-dickes Rechercheangebot: Stadtarchiv startet Online-Datenbank – 290.000 Datensätze, 23.000 Bände

Seit Oktober präsentiert das Stadtarchiv Wiesbaden unter wiesbaden.ifaust-online.de seine Bestände über die Online-Suchmaschine „Faust“. Zu finden sind dort rund 290.000 Datensätze, die die im Archiv aufbewahrten Akten und Urkunden, aber auch die rund 23.000 Bände der Bibliothek des Stadtarchivs beschreiben. Zudem können nun ganz komfortabel die gewünschten Akten und Bücher für eine Benutzung im Lesesaal vorbestellt werden. Im Archiv werden tausende Meter Akten, Bücher, Fotos und Karten aus der Zeit zwischen 1351 und heute verwahrt. Die Arbeit an der Datenbank wird in den kommenden Wochen und Monaten laufend fortgesetzt und regelmäßig auf den neusten Stand gebracht. Nur in Papierform vorliegende Findbücher sollen ebenfalls bald in die Datenbank überführt werden. (sun/Foto Stadt Wiesbaden)

Reklame