| | Kommentare deaktiviert für heimathafen Klänge am Samstagabend mit IMA KYO

heimathafen Klänge am Samstagabend mit IMA KYO

 

 

 

Musik entsteht bei IMA KYO im Hier und Jetzt. Übersetzt aus dem Japanischen bedeutet IMA KYO so viel wie „Jetzt und Heute“. Und so fühlt sich die Musik des Quartetts um die Sängerin Maria Kaulbarsch an: Musik die sich ganz dem Moment verpflichtet und doch dem Gedanken nachhängt.

Ihre deutschsprachigen Texte nutzt Maria dazu, um alles, was sie und ihre Umwelt bewegt, künstlerisch gefiltert in Worte zu verpacken. Das akustische Trio, das Maria begleitet, besteht aus Klavier, Kontrabass und Schlagzeug und rollt mit Hingabe den Klangteppich für die vielen kleinen Geschichten der Sängerin aus. Dabei fließen Elemente des Modern Jazz mit Pop und zarten, elektronischen Soundspielereien ineinander. Neben aller Liebe für das kompositorische Detail lässt IMA KYO aber auch der Improvisation ihren wohlverdienten Platz und beweist, dass es sehr spannend sein kann, eingängige Melodien durch rhythmisch-harmonisches Neuland aufzubrechen.

Mehr Infos unter:
www.imakyo.com
www.mariakaulbarsch.de

Einlass all day long, Beginn 20.00 Uhr
Und danach: Nette Leute – nette Drinks!
Eintritt frei, Hut geht rum, im heimathafen (Karlstr. 22, Ecke Adelheidstraße).
Alle Infos & wer sonst noch kommt unter: https://www.facebook.com/events/1800349500225790/
Alle Events im heimathafen unter heimathafen-wiesbaden.de/events

%d Bloggern gefällt das: