| | Kommentare deaktiviert für Heute in der Mittagspause: Mahnwache für die Opfer von Orlando

Heute in der Mittagspause: Mahnwache für die Opfer von Orlando

Regenbogenfahne_Wiesbaden_Rathaus_Orlando

“Wir danken der Stadt Wiesbaden und der Entscheidung des Oberbürgermeisters, ein optisches Zeichen der Anteilnahme zu setzen”, schreiben die Initiatoren vom Verein Warmes Wiesbaden zum Bild der Regenbogen-Fahne, die als Reaktion auf den Anschlag von Orlando vor dem Wiesbadener Rathaus weht. Heute in der Mittagspause findet um 13.30 Uhr eine Mahnwache für die Opfer des Mordanschlags, bei dem am 12. Juni in einem beliebten Schwulen- und Lesben-Club 50 Menschen ums Leben kamen. Die Veranstalter schreiben: “Liebe Freund/innen, sehr geehrte Damen und Herren, der Anschlag auf den Veranstaltungsort „Pulse“ in Orlando ist für uns alle ein Schock. Unsere Freund*innen aus den USA traf es hier genauso wie die weltweite Community der LSBT*IQ- Menschen. Diese Trauer, Betroffenheit und Bestürzung braucht Raum. Daher möchten wir alle BürgerIinnen, Organisationen, Vereine und Parteien einladen zur stillen Mahnwache mit Verlesung der bekannten Opfer am  Dienstag, dem 21.06.2016, um 13:30 Uhr auf dem Marktplatz Wiesbaden (Höhe Marktstraße 10, in Sichtweite des Rathauses und des Landtages). Die Veranstaltung steht im Zeichen des Regenbogens. Partei-/ Organisationszeichen und Plakate sind nicht erwünscht. Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen und Eure / Ihre Anteilnahme.” (dif/ Foto Warmes Wiesbaden)