| | Kommentare deaktiviert für Heute ist Equal Pay Day – Flashmobs für gleiche Bezahlung auf dem Mauritiusplatz

Heute ist Equal Pay Day – Flashmobs für gleiche Bezahlung auf dem Mauritiusplatz

 

Heute findet der bundesweite Equal Pay Day (EPD) statt. Der EPD markiert den Tag, bis zu dem Frauen über das Jahresende hinaus arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen. Anlässlich dieses Aktionstages rufen das Referat der Kommunalen Frauenbeauftragten, der Business and Professional Women Germany e.V. Club Wiesbaden und viele Mitstreiterinnen heute um 17 Uhr einem Flashmob auf dem Mauritiusplatz dazu auf, die immer noch bestehende Entgeltlücke zwischen Frauen und Männern bei gleichwertiger Arbeit zu schließen. Von 12.30 bis 15 Uhr informieren die Grünen auf dem Mauritiusplatz und planen dort einen eigenen Flashmob um 13.30 Uhr.

Frauen verdienen bei gleicher oder gleichwertiger Arbeit 22 %, also gut ein Fünftel weniger als Männer. Eine zentrale Ursache hierfür ist die schlechtere Bezahlung von Berufen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. Betroffen hiervon sind vor allem viele Frauen in den Gesundheitsberufen, wie beispielsweise in der Kranken- und Altenpflege. Für sie bedeutet  viel Dienst – wenig Verdienst. Die finanzielle und gesellschaftliche Aufwertung von Gesundheitsberufen stehen daher auch im Fokus des bundesweiten Equal Pay Days.  Rund 80 Prozent der Beschäftigten in dieser Branche sind weiblich und das Einkommen in diesem Berufszweig ist, verglichen mit gleichwertigen Ausbildungsberufen, gering.

Weitere Informationen gibt es beim Referat der Kommunalen Frauenbeauftragten: Telefon: 0611-312448 oder über www.wiesbaden.de/frauenbeauftragte.

%d Bloggern gefällt das: