| | Kommentieren

Kaffeerösterei als Konzertlocation: “Loft Arts Music Show” feiert Premiere im Westend-Hinterhof

Schon als Kaffeerösterei ist Sebastian Schulz´ “Maldaner Coffee Roasters”-Hinterhof-Loft in der Hellmundstraße ein äußerst besonderer Ort. Nun wird dieser besondere Ort zum Schauplatz eines besonderen Livemusik- und Party-Ereignisses. “Loft Arts Music Show” feiert – präsentiert von sensor – am Freitag, 5. April, Premiere. Wer sich noch ein günstigeres Early-Bird-Ticket sichern möchte, schlägt heute zu.

Loft Arts ist eine neue Musik-Plattform, die regelmäßig außergewöhnliche Musicshows der Genres Hip Hop, Soul, Neo-Soul, Jazz und Pop in intimer und exklusiver Atmosphäre realisiert. Dabei werden alle Events audiovisuell aufgenommen und online verbreitet. Die Locations zeichnen sich durch ihren Industrie-Charakter und Loft-Flair aus.

Das Zusammenbringen verschiedenster Menschen, verbunden durch die Leidenschaft zu Kunst, Musik und Kultur, ist das Grundmotiv von Loft Arts – und das Versprechen an Künstler, Zuschauer und User, einzigartige Momente auf der Bühne technisch und stilistisch optimal zu präsentieren sowie audiovisuell einzufangen und online zu verbreiten.

3 Liveacts und After-Show-Party

Die erste LOFT ARTS MUSIC SHOW findet im Maldaner Coffe Roasters in der Hellmundstraße  statt und bringt in einmaliger Atmosphäre drei Acts auf die Bühne: den US-Rapper Peter Manns + Band, der Neo-Soul Band 9TYSVN  und der Deutschrap-Gruppe „Die Gestalten“. Um 19 Uhr. Anschließend gibt es eine After-Show-Party. (dif/Fotos Veranstalter)

Es wird empfohlen, sich Tickets hier im Vorverkauf zu sichern – Early-Bird-Tickets gibt es noch bis heute 23.45 Uhr. sensor präsentiert und verlost 2×2 Gästeliste-Plätze: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.