| | Kommentieren

Kulturbeirat, die Dritte! Frisch gewähltes Gremium konstituiert sich heute / Neuer Newsletter im Angebot

Heute um 18 Uhr kommt der neu gewählte Kulturbeirat in der Landeshauptstadt Wiesbaden zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Das 25-köpfige ehrenamtliche Gremium  tagt öffentlich im Raum 22 des Rathauses, Interessierte sind willkommen.

Der Kulturbeirat Wiesbaden, 2018 ins Leben gerufen, 2020 neu gewählt, geht nun bereits in die dritte Runde. Nach der Sitzungseröffnung durch Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr, der Begrüßung durch Kulturdezernent Axel Imholz und einem Bericht der Geschäftsstelle finden die Wahlen zum Vorsitz und zum stellvertretenden Vorsitz statt. Neben der Beratung von drei Sitzungsvorlagen, darunter eine Machbarkeitsstudie digitale Werbeträger , steht auch ein Bericht über die „Steuerungsgruppe Walhalla“ auf der Tagesordnung.

Pünktlich zum Start in die neue, nun vierjährige, Wahlperiode bietet die Geschäftsstelle des Kulturbeirat als neuen Service einen Newsletter an, für den sich Interessierte hier anmelden können. Versendet werden soll der Newsletter zur Vorbereitung auf die Sitzungen (6-8x im Jahr) und zu wichtigen Anlässen. Ebenso informiert der Kulturbeirat über seine Arbeit, Initiativen, Beschlüsse etc. weiterhin aktuell auf seiner Homepage www.kulturbeirat-wiesbaden.de.

Die Mitglieder des neuen Kulturbeirats sind:

Gewählte Mitglieder nach Sparte
Film, Fotografie und elektronische Medien: Andrea Wink
Musik: Britta Roscher
Darstellende Kunst: Susanne Müller
Bildende Kunst: Titus Grab
Kulturelle Erbe, Stadtgeschichte und Brauchtum: Fabienne Müller
Literatur: Alexander Pfeiffer
Soziokultur: Nadia Greiner Lourido
Spartenunabhängige Kandidatinnen und Kandidaten: Anja Baumgart-Pietsch, Kim Engels, Dirk Fellinghauer, Dr. Helmut Müller, Helmut Nehrbaß, Hendrik Seipel-Rotter.

Entsendete Mitglieder nach Institution
Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung: Ernst Szebedits
Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur: Dr. Andreas Henning
Hessisches Staatstheater Wiesbaden: Marie Johannsen
Hochschule Rhein-Main: Prof. Jörg Waldschütz
Industrie- und Handelskammer Wiesbaden: Gerhard Schulz
Stiftung Stadtmuseum Wiesbaden: Sabine Philipp
Volkshochschule Wiesbaden: Dr. Stephanie Dreyfürst

Entsendete Mitglieder nach politischer Fraktion
CDU: Nikolas Jacobs
FDP: Gabriele Enders
GRÜNE: Dorothea Angor
LINKE: Hartmut Bohrer
SPD: Dr. Hendrik Schmehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.