| | Kommentare deaktiviert für Kurzfilmtag feiert Premiere – auch im Caligari

Kurzfilmtag feiert Premiere – auch im Caligari

Am 21. Dezember 2012 – dem kürzesten Tag des Jahres – wird erstmals in
Deutschland der kurze Film in seiner ganzen Vielfalt, Kreativität und
Experimentierfreude gefeiert. Bereits über 100 Veranstaltungen in mehr als 50 Orten in ganz Deutschland sind beim “Bundesweiten Kurzfilmtag” dabei, der nach dem erfolgreichen französischen Vorbild “Le Jour Le Plus Court” entstand. Die Wiesbadener Caligari Filmbühne beteiligt sich mit zwei Kurzfilmprogrammen:   Das exground-Filmfest präsentiert in Kooperation mit der KurzFilmAgentur Hamburg und dem Kulturamt Wiesbaden mit „Kurz vor Film – Der Vorfilmtest“ am Freitag, 21. Dezember, um 18 Uhr eine Auswahl aktueller internationaler Kurzfilmproduktionen, aus denen sich das Publikum seinen liebsten Vorfilm auswählen kann. Um 20 Uhr führt Bernhard Marsch durch sein Kurzfilmprogramm „Wovor uns unsere Eltern immer gewarnt haben!“ – zwölf rasante und vergnügliche Kurzfilme aus den Jahren 1986 bis 2009. Auch Medienpartner ARTE feiert den kurzen Film. Im Juni schrieb „KurzSchluss – Das Magazin“ einen Online-Kurzfilmwettbewerb aus. Die zwei französischen und vier deutschen Gewinnerfilme werden in der Nacht vom 20. auf den 21. Dezember 2012 mit vielen weiteren spannenden Kurzfilmen im Programm von ARTE zu sehen sein.  www.kurzfilmtag.com, www.arte.tv/kurzschluss