| | Kommentare deaktiviert für Nichts ist geplant, alles ist möglich – Improsommer startet in der Erlebnismulde

Nichts ist geplant, alles ist möglich – Improsommer startet in der Erlebnismulde

 

 

 

Es ist soweit. Vom 6. bis 28. Juli wird immer jeweils freitags und samstags open-air in der Erlebnismulde auf dem Neroberg improvisiert. Beim Impro-Sommer des Theaters “Für Garderobe keine Haftung” gibt es an jedem Abend ein anderes improvisiertes Theaterstück zu sehen, inspiriert durch Vorschläge der Zuschauer. „Nichts ist geplant, alles ist möglich“. Vom improvisierten Hollywood-Blockbuster über ein Shakespeare-Drama, oder eine Casting-Show – der Impro-Sommer bietet die ganze Bandbreite improvisierten Theaters und das in einem traumhaften Ambiente. Ein einzigartiges Erlebnis mit riesiger Stamm-Fangemeinde – und Jahr für Jahr neuen Begeisterten. Für Begeisterung sorgt auch immer wieder die Anfahrt mit der Nerobergbahn.