| | Kommentare deaktiviert für No-Pegida-Spaziergang in Wiesbaden: Breites Bündnis wirbt für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – OB nimmt teil

No-Pegida-Spaziergang in Wiesbaden: Breites Bündnis wirbt für Vielfalt, Toleranz und Demokratie – OB nimmt teil

NOPEGIDA_WIESBADEN

 

„No-Pegida-Spaziergang – Für Offenheit, Toleranz, Demokratie und Solidarität: Kein Platz für Hass und Gewalt“ heißt es am kommenden Montag, dem 19. Januar, in Wiesbaden. Das sehr breit aufgestellte “Wiesbadener Bündnis für Demokratie” unterstützt die von dem Wiesbadener Lex Hoogstad initiierte Demonstration. Soeben hat auch OB Sven Gerich  seine Teilnahme zugesagt, er wird einer der Redner bei der Abschlusskundgebung sein.

Die Demonstration beginnt um 19 Uhr und soll vom Hauptbahnhof (Auftakt bei der Koffer-Skulptur als Symbol für Flüchtlinge) über die Bahnhofstraße mit Zwischenkundgebung beim Mahnmal für die deportierten Sinti und Roma / Gewerkschaftshaus zum Schlossplatz laufen. Dort findet eine Abschlusskundgebung statt.

Als Redner stehen bisher fest: Oberbürgermeister Sven Gerich, Dr. Jürgen Richter (Arbeiterwohlfahrt), Atila Karabörklü (Vorsitzender der türkischen Gemeinden Hessen und Rheinland-Pfalz), Philipp Jacks (DGB-Kreisverbandsvorsitzender Wiesbaden-Rheingau-Taunus) und Vertreter der christlichen Kirchen im Bündnis (angefragt). Der in Wiesbaden lebende Niederländer Lex Hoogstad wird als Initiator der Aktion die Veranstaltung auch moderieren.

Zu der Demonstration wird über die Wiesbadener No-Pegida-Seite https://www.facebook.com/nopegidawiesbaden  auf Facebook aufgerufen: https://www.facebook.com/events/773326936093351/ Weitere Details sollen in den nächsten Tagen folgen.

Die folgenden Institutionen und Organisationen sind Teil der Wiesbadener Bündnisses für Demokratie:

Landeshauptstadt Wiesbaden, Katholische Kirche in Wiesbaden, Evangelisches Dekanat Wiesbaden, Jüdische Gemeinde Wiesbaden, Deutscher Gewerkschaftsbund Kreisverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Arbeiterwohlfahrt Wiesbaden, Stadtjugendring Wiesbaden, Hochschule RheinMain, CDU Wiesbaden, SPD Wiesbaden, Bündnis90/Die Grünen Wiesbaden, Volkshochschule Wiesbaden, Aktives Museum Spiegelgasse, Gesamtpersonalrat der Landeshauptstadt Wiesbaden, Ver.di Bezirk Wiesbaden, IG Metall Wiesbaden Limburg, IG BAU Wiesbaden Limburg, Gewerkschaft NGG Rhein-Main, Junge Liberale Wiesbaden, AStA der Hochschule RheinMain, Junge BAU Wiesbaden-Limburg.