| | Kommentieren

Oktober-sensor draußen

Das Feld ist bestellt, der Oktober-sensor ist da. In der Titelstory beackern wir das Thema Nachhaltige Landwirtschaft in Wiesbaden. Weitere Themen sind, natürlich, die Citybahn, außerdem die Natur ganz natürlich erlebende Waldläuferbande, der Lebensweg der Blücherschule-Rektorin Monika Frickofen (der nun in den Ruhestand führt), die Konflikte unter Nachbarn in Corona-Zeiten (und wie Mediation hier helfen könnte). 2×5 Fragen hat uns im großen Interview Sascha Lenz, Barbetreiber und Begründer der Initiative Wiesbadener Gastronomen, beantwortet. Zum Auftakt einer neuen „Landeshauptstadt, deine Plätze“-Reihe haben wir uns „Umgesehen auf … dem Faulbrunnenplatz“. Im Rahmen von „So wohnt Wiesbaden“ waren wir in der Mühltal-Siedlung unterwegs. Und kreuz und quer durch unsere Stadt sind wir sowieso permanent unterwegs, was wir dabei sehen, was uns auffällt, was wir empfehlen – alles drin im Oktober-sensor, der seinerseits 21.000-fach unterwegs ist zu 1.000 Auslagestellen in der ganzen Stadt und auch komplett und kostenfrei online zu finden ist, als PDF-Download und E-Paper. (dif/Cover-Illustration Ida Henrich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.