| | Kommentare deaktiviert für Schwarzlicht-Luther: Jugendliche bringen Reformator in “Lass ab” satirisch auf die Bühne

Schwarzlicht-Luther: Jugendliche bringen Reformator in “Lass ab” satirisch auf die Bühne

Schwarzlichttheater ist eine besondere Form des Darstellenden Spiels: In einem dunklen Raum auf einer schwarz ausgekleideten Bühne, die von Schwarzlichtlampen bestrahlt wird, wird gespielt. Die Darsteller arbeiten mit fluoreszierenden Masken und Gegenständen. „Lass ab“ ist ein satirisches Theaterstück von etwa 25 Jugendlichen und jungen Erwachsenen über das Leben und Wirken Martin Luthers. Das Drehbuch hat die Gruppe selbst geschrieben. Premiere wird am 4. Mai um 19.30 Uhr im Bonhoefferhaus in der Fritz-Kalle-Straße 38-40 gefeiert – und weitere Vorführungen laufen bis 7. Mai. (leh/Foto Veranstalter)