| | Kommentare deaktiviert für sensor-Weihnachtsfahrplan: Theater, Tanzen, Trinken

sensor-Weihnachtsfahrplan: Theater, Tanzen, Trinken

Von Selma Unglaube und Samira Schwarz. Fotos: Veranstalter.

Weihnachten steht vor der Tür – und lockt auch vor die Tür. Wo ihr wie Besonderes rund um die Feiertage erleben könnt, erfahrt ihr in unserem sensor-Weihnachtsfahrplan. Schöne Feiertage und schöne Feier-Tage!

///FREITAG///

Letzter Tag Sternschnuppenmarkt. Der 20. Sternschnuppenmarkt geht zu Ende. Bis 21.30 Uhr.

neongolden-Pop-up-Galerie im WiCoPop. Traumhafte Kunstwerke von Andrea Esswein, verwunschene Gartenbilder von Wiebke Bartsch, präzise Illustration von Marco Wagner. Ungewöhnliche Kunstkalender und vieles mehr… die Galerie in der Kleinen Schwalbacher Straße 8 im 2. Stock. Bitte klingeln. Von 13 bis 19 Uhr.

Mitglieder-Ausstellung des Kunstverein Bellevue-Saal im Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32. Fast zwanzig Wiesbadener Künstler:innen präsentieren in der von Titus Grab (Foto oben) organisierten Ausstellung mit Werkstattcharakter unterschiedliche Themen, Fragen und Ortsbezüge zum Thema “Mein Wiesbaden”. Als Gäste sind die aus der Ukraine stammende Tatyana Vakhrusheva sowie Janet Uyar mit ihren Arbeiten vertreten. Die Ausstellung im Kunstverein Bellevue-Saal, der gerade einen komplett neuen Vorstand gewählt hat und mit dieser Ausstellung auch einen Übergang zelebriert, kann noch heute von 16 bis 19 Uhr  und an Heiligabend von 14 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Christmas Moments with Friends im Kurhaus. Big-Band-Konzerte mit dem Landesjugendjazzorchester Hessen. Um 15.30 und 19 Uhr.

„Die Weihnachtsgeschichte“ im Galli Theater. In diesem Theaterstück wird die biblische Geschichte der Geburt Jesu mit sehr viel Humor auf traditionelle und gleichzeitig zeitgemäße Weise dargestellt. Freitag und Heiligabend um 16 Uhr.

„Pinocchio“ im Velvets Theater. Neugierig und unbedarft zieht er hinaus in die Welt, gerät von einem Dilemma ins nächste. Dabei wünscht er sich doch nichts sehnlicher, als ein richtiger Junge zu werden. Aber das kann er erst, wenn er sich auch wie ein richtiger Junge benimmt: tapfer, ehrlich und selbstlos. Um 17 Uhr.

Glühwein-Shopping bei „hurra“ in der Walkmühle. Die hurra-Jungs laden zum selbstgemachten Rosé-Glühwein in ihrer Vinothek ein – und „Ihr habt Gelegenheit, unser komplettes Wein- und Sektsortiment zu probieren und bekommt zusätzlich 10% Rabatt auf euren Einkauf.“ Von 18 bis 21 Uhr.

„Bis der Schmetterling fliegt“ im Galli Theater. Dieses Tanztheaterstück für Kinder und Jugendliche beschreibt die Entwicklung eines jungen Mädchens mit all den Sorgen des Erwachsenwerdens. Um 20 Uhr.

Los Avocados im Lenz. Last Christmas Tour 2022 – „Wer noch was weiß, war nicht dabei.“ Kult in der Altstadt-Bar. Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.

X-Mas Night im Heaven. Freund Nikolaus wird vorne in der Bar ordentlich Disco & House Beatz pumpen. Ab 22 Uhr.

Freischwimmer im Badhaus 1520. Ab 22 Uhr

///SAMSTAG – Heiligabend///

Champagne & Oysters im Sbagliato. „With Family & Friends“. 10 bis 14 Uhr.

Weihnachts-Klangkonzert auf Schloss Freudenberg. Gemeinsames Winterweihnachts-Klangkonzert: „Kommt mit euren Liebsten ins Schloss und genießt mit uns die winterliche Suche nach der Stille & dem Hör-spür-baren.“ Gemeinsam mit euch allen entsteht eine wunderbare Klangcollage, die euch auf die Feiertage einstimmen wird! Um 12 Uhr. Schlosstüren von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Last-Minute-Shopping bei „hurra“ in der Walkmühle. „Für alle die noch kurzfristig Wein oder Sekt für das Weihnachtsfest oder/und den „guten Rutsch“ ins neue Jahr benötigen sind wir für euch da.“ Von 11 bis 13 Uhr.

Johann-Strauß-Orchester im Kurhaus. Das Kurhaus Wiesbaden veranstaltet zusammen mit dem Johann-Strauss-Orchester Wiesbaden  das  festliche Heiligabend Konzert im Friedrich-von-Thiersch-Saal. Das Orchester wird unter neuer Organisation im Sinne seines legendären Gründers und langjährigen Dirigenten Herbert Siebert fortbestehen. Die riesige Nachfrage zeigt, dass dies eine gute Entscheidung war. Um 14 Uhr.

Homecoming im Badhaus 1520. Mit Electronic Music. Ab 22 Uhr.

Nach der Bescherung ins c/o*. Ab 22 Uhr.

Augen zu und durch – X-MAS SPECIAL Techhouse Party im Kesselhaus. Kevin bleibt an Weihnachten bekanntlich allein zuhause… Aber auch nur er! Ab 23 Uhr.

X-MAS SPECIAL: Guilty Pleasures in der Halle/Schlachthof. Der Name Guilty Pleasures ist Programm: Radiohits, TikTok-Tracks, Dance-Classics. Kurz: Die Guilty Pleasures fängt da an, wo die 80-90-00 aufhört. Ab 23.30 Uhr. 

///SONNTAG – 1. Weihnachtsfeiertag ///

„Magnificat“ in der Lutherkirche. Virtuose Frühklassik und strahlende Moderne verbinden sich zu einem weihnachtlichen Klangfest. Neben festlichen und pompösen Klängen gibt es auch nachdenkliche Momente, und am Ende ein großes musikalisches Feuerwerk. Um 17 Uhr.

„Die lustige Witwe“ im Staatstheater. Mit der Uraufführung von Franz Lehárs »Die lustige Witwe« am 30. Dezember 1905 erlebte die Ära der sogenannten »silbernen Operette« ihren Glanz- und Höhepunkt und bescherte dem Genre in der Folge eine unvergleichliche Blüte. Bis heute zählt das Werk zu den meistgespielten Operetten überhaupt und zahlreiche Musiknummern, so etwa Hannas Vilja-Lied oder Danilos und Hannas finales Liebesbekenntnis »Lippen schweigen«, zählen noch immer zu den unsterblichen Evergreens des musikalischen Unterhaltungstheaters. Um 19.30 Uhr.

80er, 90er und 00er Party in der Schlachthof-Halle. An diesem Abend werden flauschig-rosa Weihnachtsmänner safe zu Party-Gremlins, während der Soundtrack der 80er, 90er und 00er Hit auf Hit liefert. Ab 22 Uhr.

„Smile“ in der Kreativfabrik. We wish to spread a little happiness in sad times. Everybody is welcome: All ages (over 18), genders, sexualities, nationalities. No hate, no elitism. Please respect your dancefloor neighbours. From house to techno, garage to breaks, bass to electro. Everything goes. Ab 22 Uhr.

Nightcrawling: Schwarze Weihnachten im Kesselhaus auf 2 Floors. Die Nightcrawling gehört zu den Party-Klassikern im Schlachthof und ist einer der Fixpunkte der schwarzen Szene in Rhein-Main. Während Resident-DJ Marc Urban im Kesselhaus für den beliebten und bewährten Mix aus Electro, Wave, Industrial & Goth-Pop sorgt, bietet die Box als 2nd Floor einen Platz für Clubatmosphäre, Experimente und Underground-Klänge. Ab 22.30 Uhr.

///MONTAG – 2. Weihnachtsfeiertag///

Für Garderobe keine Haftung: „Weihnachtsspecial für Weihnachtsliebhaber und -verweigerer“ – Improtheater im Thalhaus. Ein paar Schauspieler, eine leere Bühne, ein Musiker – mehr braucht es nicht, um einen fantastischen Abend zu erleben. Das Publikum gibt Ideen, Stichworte, Impulse, die FGKH auf der Bühne umsetzt. Passend zur Jahreszeit mit weihnachtlichen Themen, Szenen und Tragödien. Um 20 Uhr.

Techno / Trance Rave im Kesselhaus: Impulsive Behavior Christmas Party feat. Impulsive Behavior, Sweetpot, Kollektiv Fünfsinn, Studio Ennea. Ravin’ around the christmas tree. Das Wiesbadener Label Impulsive Behavior hat, wie es sich zum Fest der Liebe gehört, Familie und Freunde eingeladen: Das Mainzer Female DJ-Duo SweetSpot, das Label Studio Ennea um Alivemaex und das Kollektiv Fünfsinn. Ab 23 Uhr.

SONST NOCH WAS? WEITERE WIESBADEN WOCHENENDE TIPPS EINFACH HIER ALS KOMMENTAR POSTEN.