| | 1 Kommentar

Spannender Thriller im New York der Achtziger: “A Most Violent Year” als sensor-Film des Monats im Murnau

A_Most_Violent_Year_Szenenbilder_16.300dpia

 

New York 1981: Der Einwanderer Abel Morales und seine Frau Anna wollen mit ihrer Heizölfirma das große Geld machen. Sie erhalten die Option auf ein strategisch günstiges Hafengrundstück, allerdings bleibt ihnen nur ein Monat, um die millionenteure Restzahlung zu leisten. Der rechtschaffene Morales wird unvermittelt in einen Strudel aus Korruption, Gewalt und Verbrechen hineingesogen, der ihn an die Grenzen seiner Grundsätze zwingt. „Temporeich, dialogstark sowie atmosphärisch enorm dicht präsentiert sich ein hochkarätiges Drama mit brillanter Besetzung”, schrieb programmkino.de über den spannenden Thriller. “A Most Violent Year” läuft als sensor-Film des Monats im Murnau-Filmtheater am Do 09.04.15, 20.15 Uhr, Fr 10.04.15, 17.30 Uhr, Sa 11.04.15, 20.15 Uhr und So 12.04.15, 20.15 Uhr. Wir verlosen drei 2 für 1-Tickets (2 Tickets zum Preis von einem): Mail mit Wunschtermin an hallo@sensor-wiesbaden.de

Ein Kommentar “Spannender Thriller im New York der Achtziger: “A Most Violent Year” als sensor-Film des Monats im Murnau

  1. Hallo,

    2für1 hätte ich gerne am Sonntag, 12/04/2015.

    Viele Grüße,

    Han-Ok Lee

Comments are closed.