| | Kommentare deaktiviert für Spontanem Kirchgang steht nichts im Wege: Es gibt noch Karten für Ólafur Arnalds heute in der Ringkirche

Spontanem Kirchgang steht nichts im Wege: Es gibt noch Karten für Ólafur Arnalds heute in der Ringkirche

 

Ein Gerücht geht um unter den Musikliebhabern unserer Stadt. “Das Schlachthof-Konzert mit Ólafur Arnalds heute in der Ringkirche ist doch bestimmt ausverkauft”, hört man hier und dort. Ist es nicht! “Es gibt noch genügend Tickets an der Abendkasse”, hört man vom Schlachthof. Der spontane Gang in die Ringkirche – um 19 Uhr öffnen sich heute die Türen, um 20 Uhr beginnt der magische Konzertabend -dürfte sich lohnen.

Der isländische Komponist und Produzent Ólafur Arnalds feiert in diesem Frühjahr die Veröffentlichung seines neuen Albums “For Now I Am Winter”. Arnalds erweitert hier seinen charakteristischen Sound, die Kombination aus minimalistischen Streicher-Arrangements, federnden Pianomotiven und elektronischem Grundrauschen, um ein voll besetztes Orchester. Auch fließt zum ersten Mal Gesang in die  hypnotische Soundwelt des Künstlers ein. So ist der isländische Sänger Arnór Dan auf vier Stücken zu hören.  Dieser ist zwar nicht mit auf Tournee, aber, neben Arnalds am Flügel, wird für heute ein “Streichquartett und ein  weiterer, noch nicht näher benannter, aber sicherlich magischer Multiinstrumentalist” angekündigt.

Ebenfalls angekündigt ist Douglas Dare, der den Abend als Supportact eröffnen wird. Der junge Indie-Singer-Songwriter-Pianist aus London wurde schon mit Rufus Wainwright verglichen und nennt seinerseits auch Radiohead-Kopf Thom Yorke als Einfluss. Konzertbesucher mit Entdeckerambitionen sollten unbedingt rechtzeitig ihre Plätze einnehmen heute in der Ringkirche. www.olafurarnalds.com , www.douglasdare.com