| | Kommentare deaktiviert für The Hidden Cameras bringen “Gay Church Folk Music” in die Stadt – sensor verlost Freikarten

The Hidden Cameras bringen “Gay Church Folk Music” in die Stadt – sensor verlost Freikarten

KalPerl_TheHiddenCameras

 

The Hidden Cameras – mit neuem Album „AGE“ am Start – sind eine kanadische Band, ein loses Kollektiv von zum Teil fast 20 MusikerInnen um Sänger, Gitarristen und Songwriter Joel Gibb, der seine Mitstreiter augenscheinlich fest im Griff hat. Die Musik der Band kann man als Indie-Pop mit verschiedenen stilistischen Einflüssen beschreiben, sie selbst nennen ihre Musik „Gay Church Folk Musik“. Die von Gibb verfassten Texte setzen sich zum Teil sehr drastisch mit verschiedenen Aspekten seiner homosexuellen Lebenswelt auseinander, von Sex bis Politik. Da passt es ganz wunderbar, dass The Hidden Cameras am Samstag, 1. November, vor der Let‘s Go Queer!-Party spielen, zur der natürlich anschließend alle Konzertbesucher freien Eintritt haben. Den Abend eröffnen Pitchtuner aus Berlin. sensor präsentiert und verlost 3×2 Freikarten: losi@sensor-wiesbaden.de