| | Kommentare deaktiviert für Trolle, Fjorde, Glücksgefühle – Lesungen zum Buchmesse-Gastland Norwegen im Literaturhaus

Trolle, Fjorde, Glücksgefühle – Lesungen zum Buchmesse-Gastland Norwegen im Literaturhaus

Matias Faldbakken, 2018

Norwegen ist in diesem Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse, die vom 16. bis 20. Oktober stattfindet. Im Literaturhaus Villa Clementine gibt es am 8., 14. und 15. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr, Lesungen mit Bezug zum Gastland Norwegen:  „Kommen Sie mit ins Land der Trolle und der weiten Fjorde, dorthin, wo nach dem World Happiness Report die Menschen am glücklichsten sind.“

Die norwegische Autorin Hanne Ørstavik liest heute  aus „Die Zeit, die es dauert“. Es moderiert und übersetzt Margarete von Schwarzkopf.

Am 14. Oktober liest Roy Jacobsen aus seinem Roman „Die Unsichtbaren“. Es moderiert Thomas Koch (SWR), die Übersetzung liest Oliver Wronka.

Zehn Jahre nach seinem letzten Roman legte Matias Faldbakken (Foto) 2017 sein neuestes Werk vor:  „The Hills“. Am 15. Oktober ist er damit im Literaturhaus zu Gast.

Weitere Informationen unter www.buchmesse.de, www.literaturhaus-wiesbaden.de

(sun/Foto: Veranstalter)