| | Kommentare deaktiviert für War der süüüß: Millionen Fans trauern weltweit um Wiesbadener Instagram-Igel-Star Mr. Pokee

War der süüüß: Millionen Fans trauern weltweit um Wiesbadener Instagram-Igel-Star Mr. Pokee

Er hatte 1,3 Millionen Instagram-Follower. Die Nachricht über seinen Tod brachte ihm auf seinem Profil bisher rund 313.000 Herzchen und über 23.000 Kommentare mit Trauer-und Beileidsbekundungen und Abschiedsgrüßen aus der ganzen Welt ein. Der Wiesbadener “Mr. Pokee” war der nach Überzeugung seiner Fans süßeste, ganz sicher aber der berühmteste Igel der Welt. Seine Besitzerin, die Wiesbadener Studentin und Jungunternehmerin Talitha Girnus, hatte das seltene Haustier, ein afrikanischer Weißbauchigel, zum Social-Media-Star gemacht. Sie reiste mit “Mr. Pokee The Hedgehog – The World´s Cutes Adventurer” um die Welt und setzte den stacheligen Charmeur vor berühmten Sehenswürdigkeiten und mit diversen Accessoires gekonnt in Szene. Die besten Motive können Fans als Kalender und Fotodrucke via eigenem Onlineshop erwerben. “Er brachte mich selbst an schlechtesten Tagen zum Lächeln”, beschreibt Girnus auf der offiziellen Homepage ihre Motivation: “Ich habe seine Instagram-Seite erschaffen, um die Freude, die er mir bringt, zu teilen. Zwischen all den ernsten Dingen, die in dieser Welt passieren, wollte ich den Menschen einen Grund zum Lächeln geben – und sei es nur für einen Moment.” Der Plan ging auf, “Mr. Pokee” machte Millionen Menschen glücklich. Sie trauern nun mit der Igel-Mama, dass das kleine süße Stacheltier nun nach einer Zahn-OP-bedingten Infektion verstarb. www.mrpokee.com (dif/Foto Talitha Girnus)