| | Kommentare deaktiviert für Weinfest läuft auf Hochtouren – sensor schenkt aus und fotografiert

Weinfest läuft auf Hochtouren – sensor schenkt aus und fotografiert

Es läuft. Die 43. Rheingauer Weinwoche, oder auch einfach “das Weinfest”, wird, wie schon am perfekten Auftaktwochenende, bis zum kommenden Sonntag Besuchermassen anlocken. Eröffnet wurde das Weinfest am Freitagnachmittag, nach einem kurzen Empfang für geladene Gäste aus der Stadtgesellschaft im Rathaus-Innenhof, wie immer auf der Rathaustreppe. Seither strömen die Menschen – junge und alte, Schnösel und Bodenständige, Alteingesessene, Ex-Wiesbadener und Gäste, Sporadische und “10/10er”, Politiker und “Volk” -, an die über hundert Stände rund um Rathaus, Marktkirche und Dern´sches Gelände – bei, von kleinen Regenphasen abgesehen, optimalem Wetter und in allerbester friedlicher Stimmung und Atmosphäre.

sensor schenkt aus – Fühle deine Stadt-Schicht am Donnerstag

Rheingau und Riesling stehen im Fokus des Festes. Wer mal etwas ganz anderes probieren will, steuert den Partnerstadt-Weinstand an. Hier werden diesmal Weine mit besonderer Note aus Klagenfurt ausgeschenkt. Trinken für den guten Zweck geht am Wiesbadener Kurier-Benefizstand direkt vor dem Rathaus. Hier schenkt auch sensor aus, am Donnerstag, 16. August, um 22 Uhr bei der “Fühle deine Stadt-Schicht beim Weinfest: sensor. Die Schichte bestreiten heimathafen-Macher Dominik Hofmann, Dominique Dauster von Perfect Day, der Rechtsanwalt Kevin Grau, Metro-Geschäftsleiter Wolfgang Kerst und sensor Wiesbaden-Chefredakteur Dirk Fellinghauer, die Erlöse aus dem Wein- und Sektverkauf gehen an die Hilfsaktion “Ihnen leuchtet ein Licht”.

Weinfest aus der Vogelperspektive

Stadtkirchenpfarrerin Anette Kassing und Wiesbaden-Marketing laden während des Wiesbadener Weinfestes zu zwei Besichtigungen der Marktkirche ein: Dienstag, 14. August, und Donnerstag, 18. August, jeweils um 16 Uhr. Auf dem eineinhalbstündigen Programm stehen die Besichtigung von Kirche und Krypta sowie die Besteigung des 98 Meter hohen Turmes. Oben gibt es ein Glas Winzersekt, außerdem kann ein Blick in den Uhrenturm geworfen werden. Wer das Weinfest von oben genießen möchte, sollte sich anmelden in der Tourist-Info am Markt (0611 1729930). Treffpunkt: Rechter Eingang Marktkirche.

Infos und sensor-Weinfest-Fotoalbum

Alle Infos zur 41. Rheingauer Weinwoche stehen hier. Das über die zehn Tage und Nächte permanent anwachsende sensor-Fotoalbum zur Weinwoche findet ihr hier. Wie (oft) und wo am liebsten seid ihr unterwegs?

(Text/ Fotos Dirk Fellinghauer)