| | Kommentieren

Wiederaufnahme von „Puragtorio“ von Ariel Dorfman im ‚Marleen‘ am 01. & 03.10.2021

Im August letzten Jahres gab es die Premiere von „Purgatorio“ und dann kam der nächste Lockdown. Endlich können sie wieder auf die Bühne und dieses Mal ist es die Bühne im ‚Marleen‘ im Lili. Am kommenden Wochenende zeigt des Ensemble Freies Theater Wiesbaden e. V. die Wiederaufnahme von „Purgatorio“ von Ariel Dorfman im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Auf Leben und Tod“.

Purgatorio
Purgatorio by eyetakeyourpicture.de

Ariel Dorfman holt den Mythos Medea und Iason in unsere Zeit und skizziert die Szenerie seines emotional-psychologischen „Fegefeuers“.

„Stell dir die Person vor, welche dir in deinem Leben am meisten Schaden zugefügt hat; stell dir vor, diese Person ist dir ausgeliefert; du kannst ihr die Freikarte geben, damit sie sich reinkarniert, erlöst wird oder alles vergisst. Aber stellen wir uns vor, dass diese Person jene ist, der du am meisten Schaden zugefügt hast. Schließe dies in einen Raum ein und du hast Purgatorio.“
Beide sind Täter, beide sind Opfer. Medea und Jason begegnen sich im Fegefeuer. Aber selbst, wenn sie bereuen und verzeihen – wie können sie sich jemals wieder annähern? Werden sie sich in Lügen verstricken – auch vor sich selbst – oder schaffen sie es, sich der Wahrheit zu stellen?
Barbara Haker und Pascal Fey stellen sich dieser Herausfordung und bieten einen intensiven Theaterabend. Folgende Termine sind im ‚Marleen‘ geplant:

01. & 03.10.2021
11. & 12.11.2021
25.. & 26.11.2021
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Karten gibt es unter karten@freiestheaterwiesbaden.de und an der Abendkasse.

(Foto: eye take your picture)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.