| | Kommentieren

Der jungen Kunst in Wiesbaden auf der Spur: „Der visionäre Frühschoppen“ am Sonntag, 29.09., 12 Uhr

Was macht die Kunst? Beliebte Floskelfrage. Was macht die Kunst in Wiesbaden? Spannende Frage. Was macht die junge Kunst in Wiesbaden? Richtig spannende Frage/n. Der visionäre Frühschoppen No.22, diesmal in Kooperation mit Nassauischer Kunstverein Wiesbaden , fragt und diskutiert anlässlich der aktuellen Ausstellung „What´s Up? Wie?“ (Foto), am Sonntag, dem 29. September, um 12 Uhr (Einlass und Café-Baröffnung 11.30 Uhr) im Walhalla im EXIL: „Geht das auch in jung? Geht auch was in jung? Kunst und Künstler in und aus Wiesbaden – auf der Suche nach der neuen Generation“.

Eine neue Generation von Künstler*innen gibt es in Wiesbaden, keine Frage. Aber wo sind sie? Wie arbeiten sie? Was treibt sie an und um? Welche Relevanz haben sie für die Stadt – und umgekehrt? Es geht um Sichtbarkeit, Vernetzung, Räume, Arbeits- und Ausstellungsbedingungen, Förderung, Szene/n und Impulse, um Anliegen, Ansprüche und Ambitionen. In ihrem künstlerischen Alltag. Und an diesem visionären Vormittag.

Künstler, Kuratoren, Kenner, Galeristen, Aktivisten, Begeisterte, Interessierte kommen an diesem Sonntagvormittag auf der Bühne zusammen – und ins Gespräch.

Auf dem Podium werden, moderiert von sensor Wiesbaden-Chefredakteur Dirk Fellinghauer, diese Gäste ihre Visionen und Ideen präsentieren und diskutieren:
> Elke Gruhn, Vorsitzende Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
> Helena Hafemann, Künstlerin der neuen Generation – vertreten in der aktuellen Ausstellung „What´s Up? Wie?“ im Nassauischen Kunstverein (bis 3.11.)
> Simon Hegenberg, Künstler, http://simonhegenberg.de/
> Christian H. Rother, Galerist und Start-up-Unternehmer, Galerie Rother Winter und smart-collectors GmbH
> Samira Schulz – Fotografin – aktuelles Projekt „Was ist Kunst? Wo sind die Künstler?“

sowie alle, die etwas sagen und beitragen möchten, im offenen Format einer
> FISHBOWL-Diskussion

Vielleicht kommt man der jungen Wiesbadener Kunst auf die Spur. Vielleicht hilft man ihr sogar auf die Sprünge.

Die Veranstaltung wird anschließend als Podcast zu hören sein auf:
https://anchor.fm/der-visionre-frhschoppen

Der Eintritt ist frei. Und: Die nagelneue Oktober-sensor-Ausgabe liegt aus.

Die Veranstalter und Partner:

www.walhalla-im-exil.deWalhalla im Exil
www.sensor-wiesbaden.deSensor Wiesbaden
www.kunstverein-wiesbaden.deNassauischer Kunstverein Wiesbaden / Ausstellung What´s Up? Wie? -> http://www.kunstverein-wiesbaden.de/ausstellungen/ausstellungen-detail/what-s-up-wie-5634.html
https://wiesbadenervisionen.de/der-visionaere-fruehschoppen/Wiesbadener Visionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.