| | Kommentieren

Wiesbaden bekommt eine neue Buchhandlung – im Westend: „Schwarte“ eröffnet in der Goebenstraße

Kein langer Leerstand zum Glück nach dem Auszug des veganen Cafés „Hey Lucie“ aus der Goebenstraße im Westend. Noch mehr Glück: In die Räume kommt was richtig Schönes und eine echte Bereicherung für das Viertel rein.

Wiesbaden bekommt – im Westend – eine neue Buchhandlung. Vanessa Engeln eröffnet nächste Woche ihr Buchcafé „Schwarte“, benannt nach einem wirklich dicken Buch. Schmökern kann man dann gerne auch direkt vor Ort:  „Bei uns sollt ihr einen richtig guten Kaffee bekommen und diesen gerne mit einem Stück Kuchen, dessen Rezept sich mit Sicherheit in irgendeinem Roman wiederfindet, genießen“, kündigt die Designerin, die nun auch Buchändlerin in spe ist, gegenüber sensor an.
Ausgesuchtes Sortiment – auch von Indie-Verlagen
Und was ist an Lesestoff zu erwarten? „Unser Sortiment beinhaltet Belletristik, Kinderbücher und ausgesuchte Sachbücher“, so Vanessa: „Besonders freue ich mich über die Auswahl an Büchern von kleineren unabhängigen Verlagen, die ich anbieten werde.“ Erweitert wird das Angebot durch Non-Book Artikel.
Veranstaltungen geplant – zum Auftakt Lesungen für Kinder
Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr. Und: Es gibt auch Veranstaltungen – „am 7. Mai starten wir mit zwei Lesungen für Kinder. Einmal um 11 Uhr und einmal um 14 Uhr“.  Auf Instagram ist „Schwarte“ hier zu finden.
(Text/Foto Dirk Fellinghauer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.