| | Kommentare deaktiviert für Wiesbaden im RMCC-Fieber: Neues Veranstaltungs- und Kongresszentrum wird heute eingeweiht – Offene Türen

Wiesbaden im RMCC-Fieber: Neues Veranstaltungs- und Kongresszentrum wird heute eingeweiht – Offene Türen

An diesem Wochenende –  heute Freitag, 13. April, und Samstag, 14. April -, ist es soweit: Die Türen des neuen RheinMain CongressCenter (RMCC) öffnen sich und das nagelneue Veranstaltungs- und Kongresszentrum im Herzen der Landeshauptstadt wird eingeweiht – mit 600 geladenen Gästen heute Vormittag – und unter dem Motto „Offen für die Zukunft – offen für Sie“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bürgerinnen und Bürger, die das Wachsen des Bauprojekts seit 2014 bisher nur aus der Distanz beobachten konnten, können nun  das Gebäude und seine Architektur mit den vielen unterschiedlichen Räumlichkeiten persönlich aus der Nähe erleben. „Auf dieses große Ereignis haben wir vier Jahre lang mit vielen vereinten Kräften hingearbeitet. Jetzt laden wir die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie alle Interessierten herzlich ein, ihr neues Gebäude für sich zu entdecken und live zu erleben“, freut sich Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel.

Interessierte Besucher können das neue RMCC heute von 15 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 18 Uhr kostenfrei besichtigen. Dazu bekommen alle Gäste einen RMCC-Plan, mit dem sie das moderne Gebäude selbst erkunden und live erleben können. Eine Vielzahl an Räumlichkeiten ist geöffnet, und verschiedene Bestuhlungsvarianten verdeutlichen die flexiblen und vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Wie sich das konkret anfühlt, können Gäste zum Beispiel beim Probesitzen in Kino-Atmosphäre testen. So wird in einem der Räume ein Film-Klassiker mit Romy Schneider gezeigt: „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“. Das 1953 in Wiesbaden (in den Studios „Unter den Eichen“) produzierte Werk, das zu den bekanntesten Heimatfilmen zählt, soll nun im hochmodernen Umfeld des RMCC lebendig werden.

Im Rahmen der Eröffnung wird auch eine Fotoausstellung („PRIMA VISTA“) präsentiert. Die Ausstellung, die in Kooperation mit vier hessischen Hochschulen (aus Darmstadt, Frankfurt, Kassel und Wiesbaden) entsteht, basiert auf einem Fotowettbewerb, der die Architektur des RMCC thematisiert.

Mit der Eröffnung des RMCC startet auch Kuffler Congress Catering – der exklusive Gastronomie-Partner des Hauses. Kuffler Congress Catering wird alle Veranstaltungen im RMCC kulinarisch betreuen. Zudem können alle Wiesbadener sowie Besucher der Landeshauptstadt Hessens die Kuffler-Küche ab Mitte April hier täglich genießen: Im neuen Restaurant „bagutta“ (zugänglich von der Friedrich-Ebert-Allee) wird bodenständige italienische Küche versprochen,

Beim „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 14. April, wird Kuffler zudem Prominente beim Backen unterstützen – zu Gunsten der „Aktion Mensch“: Im Restaurant „bagutta“ werden verschiedene Brotsorten gebacken. Die frischgebackenen Brote und Zutaten können Besucher gegen eine Spende für „Aktion Mensch“ mitnehmen, um ihren ersten Besuch im RMCC auch zu Hause weiter genießen zu können.

Heute Abend hat die Stadt Wiesbaden ehrenamtlich Engagierte zu einem Konzert mit „Glasperlenspiel“ im Rahmen des “Jahr des Engagements 2018” eingeladen. Am Sonntag, 15. April,  findet bereits die erste Großveranstaltung statt. Die „Ehrlich Brothers“ möchten mit ihrer neuen Show („Faszination“) auch Wiesbaden ins Zauberfieber versetzen. Am kommenden Sonntag, 22. April, wird der SPD-Bundesparteitag im neuen RMCC stattfinden und die neuen Hallen in die Nachrichten bringen, demnächst folgen dann Landesparteitage verschiedener Parteien. Und natürlich das “Tagesgeschäft”, Messen, Kongresse, Tagungen und andere Veranstaltungen aller Art.  www.rmcc.de (dif/Fotos Dirk Fellinghauer/RMCC)