| | Kommentieren

Wiesbadener auf dem Sprung zum „Juniorsportler des Jahres“? Ab sofort für Weitspringer Oliver Koletzko voten

Oliver Koletzko

Wer wird „Juniorsportler:in des Jahres 2021“? Alle Sportfans sind bis zum 23. Oktober, 12 Uhr,  aufgerufen, aus einer Top 5 (in der Einzel-Wertung) ihren Favoriten oder ihre Favoritin beim Voting der Deutschen Sporthilfe zu wählen. Nominiert ist in diesem Jahr bei der bundesweiten Abstimmung auch der 18-jährige Wiesbadener Weitsprung- Juniorenmeister Oliver Koletzko. In einem Online-Voting auf www.juniorsportlerdesjahres.de stehen fünf herausragende junge Sportlerpersönlichkeiten zur Wahl.

Am 23. Oktober ehrt die Deutsche Sporthilfe gemeinsam mit ihrem Nationalen Förderer Deutsche Telekom im Areal Böhler in Düsseldorf die diesjährigen Juniorsportler:innen des Jahres mit einer Newcomer-Party.

Mit 7,98 Metern hatte sich Oliver Koletzko vom Wiesbadener LV in diesem Sommer zum Weitsprung-Europameister der U20 gekrönt.

Das Mitmachen und Abstimmen für Oliver Koletzko hilft nicht nur dem Wiesbadener Nachwuchs-Athleten, sondern kann sich auch lohnen: Unter allen Teilnehmer:innen werden eine von Mercedes-Benz gestellte 3-tägige Winter-Driving-Experience im schwedischen Sorsele im Wert von 3.000 Euro sowie ein von der Telekom bereitgestelltes Tablet und ein Smartphone verlost.

Sprungbrett für Sportgrößen

Seit der ersten Auszeichnung im Jahr 1978 sind zahlreiche namhafte Größen des deutschen Sports aus den ausgezeichneten Juniorsportler:innen hervorgegangen. Dazu gehören Persönlichkeiten wie Michael Groß (1981), Franziska van Almsick (1992), Timo Boll (1997), Maria Höfl-Riesch (2004), Magdalena Neuner (2007/2008), Laura Dahlmeier (2013) und der Mainzer Niklas Kaul (2017).

Alle Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):

Oliver Koletzko (18 Jahre) – Weitsprung, Junioreneuropameister

Lennart-Jan Krayer (19 Jahre) – Mountainbike, Juniorenweltmeister

 

Philipp Lipowitz (22 Jahre) – Biathlon, Juniorenweltmeister

 

 

 

 

 

Muriel Mohr (15 Jahre) – Ski Freestyle, Junioren-WM-Zweite

 

 

 

Sarah Franziska Vogel (19 Jahre) – Stabhochsprung, Junioreneuropameisterin

 

 

 

 

 

 

(sun/Fotos: Stiftung Deutsche Sporthilfe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.