| | Kommentare deaktiviert für Ab Sonntag wird gesummelt: Wiesbadener Designer verbinden Online-Shopping mit sozialem Engagement

Ab Sonntag wird gesummelt: Wiesbadener Designer verbinden Online-Shopping mit sozialem Engagement

Shoppen und dabei Gutes tun. Die Wiesbadener Designer Marvin Zimmer und Johannes Schiebe enthüllen mit www.summler.de pünktlich zu den laufenden Designtagen Access All Areas in Wiesbaden ein innovatives Social-Shoppingportal. Beim Einkaufen über summler.de werden Kauf für Kauf Spenden für ausgewählte soziale Projekte gesammelt und somit der Spaß am Shoppen mit sozialem Engagement verbunden. Unterstützt werden  sie dabei von Thomas Lempa und Friedrich-Wilhelm Detering. Die vier Kreativen aus drei Wiesbadener Agenturen sind so überzeugt von der Idee, dass sie das Projekt Summler agenturübergreifend ins Leben gerufen haben.  “Das Prinzip ist einfach aber genial”, finden die Erfinder: Wer von summler.de aus auf Shoppingtour in seinen Online-Lieblingsläden geht, der summelt damit bares Geld ein – und das ganz einfach, ohne Stress, mit jedem Einkauf den er tätigt. Und das Wichtigste: ohne Kosten.

Jeden Monat ein neues Projekt.

Das so gesammelte Geld kommt ausschließlich sozialen Projekten zugute. Monat für Monat stellt summler.de eine ausgewählte Initiative vor, die Onlineshopper mit ihrer Lieblingsbeschäftigung unterstützen. Der gesammelte Betrag wird, täglich aktualisiert, auf der Webseite angezeigt. Gemeinnützige Vereine und soziale Einrichtungen können sich ganz einfach bei Summler um Unterstützung für ihre Arbeit bewerben.

Ziel von summler.de ist es den Spaß am Shoppen mit dem guten Gefühl für andere dabei etwas etwas getan zu haben, auf unkomplizierte Art miteinander zu verbinden. Das Portal verbindet die Internetwährung „pay per sale“ mit der wachsenden Beliebtheit des Onlineshoppens zu einem völlig neuen Weg, Spenden für Bedürftige zu sammeln. 

Der Spender zahlt nichts.

“Summler ist Helfen ohne erhobenen Zeigefinger, ohne Stress und vor allem ohne Kosten für den Helfenden”, erklären die Iniatoren. Durch einen kleinen Umweg kann jeder Großes unterstützen, denn auf Summler finden sich Links zu allen bekannten großen Onlineshops . Summler belohnt Klickspender nicht einfach bloß mit der Gewissheit einem sozialen Projekt geholfen zu haben, sondern verlost Monat für Monat wertvolle Sachpreise unter allen Summlern

Am Sonntag um 11 Uhr wird die Seite freigeschaltet, die offizielle Launch-Party findet am gleichen Tag zwischen 11 und 16 Uhr in den Räumen von Schiebes und Zimmers Agentur Schiebezimmer in der Rheinstraße 59 statt.

 

 

www.summler.de