| | Kommentare deaktiviert für Ab heute tauschen Wiesbadener sich wieder schlau

Ab heute tauschen Wiesbadener sich wieder schlau

Reklame

JudithPustetRonjaScheidelChristinaWörner_web

Ab heute wird Wiesbaden noch schlauer. TAUSCH DICH SCHLAU! ist ein innovatives Konzept, bei dem sich zwischen dem 4. und 16. November alle Wiesbadener im Rahmen eines Workshops verschiedenste Fähigkeiten und Wissen aneignen können – sei es Marmelade Kochen, Poker, Stockkampf oder Lindy Hop. Die Teilnahme kostet kein Geld, sondern wird “ertauscht”. Jeder Workshop-Referent besitzt eine eigene Wunschliste mit unterschiedlichen Objekten, welche von den Teilnehmern im Tausch angeboten werden können. Ob ein selbst gebackener Kuchen, ein humorvolles Gedicht oder eine Fahrradreparatur, Teilnehmer können ein Tauschobjekt aus der Wunschliste auswählen und dieses direkt vor Ort einlösen.

Initiiert wurde das Ganze von drei Studentinnen der Hochschule RheinMain.  “Die Anstifter” Judith Pustet, Ronja Scheidel und Christina Wörner (Foto) haben im letzten Semester im Studiengang Kommunikationsdesign ihre Bachelorarbeit gemacht. Sie trägt den Titel »Collaborative Consumption« und hatte zum Ziel, die Tausch- und Teilmentalität in Wiesbaden zu verbreiten: “Da die Workshops im Mai so erfolgreich und alle restlos ausgebucht waren, haben wir nun eine zweite Runde mit 16 verschiedenen Tauschworkshops vom 4.-16. November in Wiesbaden organisiert”, erklären sie, warum es nun zur Zugabe kommt.

Das Prinzip der Tauschworkshops gibt es bereits in einigen Städten. Seinen Ursprung hatte es 2010 in New York mit der Trade School Bewegung (www.tradeschool.coop). Dieses Konzept ist bereits sehr erfolgreich in Städten wie Amsterdam, Berlin, London und Paris. Und nun auch in Wiesbaden. Bauchtanz und Improtheater sind bereits ausgebucht, ansonsten sind – noch – überall Plätze frei, bei Yoga Spiraldynamik ebenso wie bei Fahrrad Check, Joggen oder Reisetipps.  Alle Infos zu Angeboten, Wünschen der Workshopanbieter und den Stand der Anmeldungsdinge auf http://tauschdichschlau.de/ und www.facebook.com/DieAnstifter  (dif)