| | Kommentare deaktiviert für Atemberaubende Doku zum “Atlantis Update”-Start – “Watermark” eröffnet Natur- und Umweltfilmreihe

Atemberaubende Doku zum “Atlantis Update”-Start – “Watermark” eröffnet Natur- und Umweltfilmreihe

AtlantisUpdate_Wiesbaden_watermark

 

Heute um 20 Uhr startet wieder die halbjährliche Natur- und Umweltfilmreihe „Atlantis update“ im Caligari, die zum ersten Mal als Kooperation von Kultur- und Umweltamt stattfindet. Zum Auftakt läuft die kanadische Produktion “Watermark”. Die mehrfach ausgezeichnete Regisseurin Jennifer Baichwal und der international bekannte Fotograf Edward Burtynsky laden mit ihrem Dokumentarfilm auf eine beeindruckende Reise zu verschiedenen Orten auf der Welt ein, die der menschliche Eingriff in den Wasserkreislauf tiefgreifend verändert hat. Mit atemberaubenden Bildern, aber auch mit Ruhe und Distanz zeigen sie, dass es ohne Wasser kein Leben gibt, keine Zivilisation, keine wirtschaftliche Entwicklung. Wasser wird gestaut, um Energie zu gewinnen, es wird umgeleitet, um Wüsten in Farmland zu verwandeln und Städte bewohnbar zu machen – zum Teil mit verheerenden Konsequenzen. Zugleich zeigen sie die Schönheit und die spirituelle und kulturspendende Kraft des kostbaren Elements. Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz und Bürgermeister Arno Goßmann werden die Filmreihe gemeinsam eröffnen. Am Samstag, 13. September, um 18 Uhr, ist “Watermark” ein weiteres Mal zu sehen. Als weiterer Beitrag läuft “Amazonia – Abenteuer im Regenwald”, ebenfalls am 13. sowie am 14. September, jeweils um 15 Uhr.